Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fehler oder unvollständig?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
StephanW
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2004, 12:51

Fehler oder unvollständig?

Beitrag von StephanW » 23. Okt 2004, 15:30

Hallo, mein Linux auf dem DiskOnChip-Projekt macht fortschritte. Kernel und Lilo wurden konfiguriert und installiert.
Der Kernel startet jetzt, hängt sich aber mit folgenden Zeilen auf:

Code: Alles auswählen

VFS: Mounted root (ext2 filesystem) readonly.
Trying to move old root to /initrd ... failed
Unmounting old root
Trying to free ramdisk memory ... okay
Freeing unused Kernel memory: 132k freed
Kernel panic: No init found. Try passing init= option to the kernel.
Was genau ist da jetzt los? Fehlt da nur etwas für den INIT-Prozess oder ist die bootloader-config fehlerhaft?

Gruß Stephan

Werbung:
StephanW
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2004, 12:51

Beitrag von StephanW » 23. Okt 2004, 19:02

So, habe gerade nochmal alles von vorne gemacht und auf init geachtet: Es ist leider doch da. Der Fehler liegt also wo anders.

Werden möglicherweise irgendwelche Bibliotheken gebraucht? Auf dem DOC sind nämlich fast keine, da die Dateiliste zu alt ist. Auf meinem Rechner hat das Lib-Verzeichnis schon knapp 20 MB, und auf dem DOC sind 16 MB Platz. Die würden sowieso nicht alle drauf passen.

Fragen über Fragen..

Gruß Stephan

Benutzeravatar
imat
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 7. Apr 2004, 12:48
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von imat » 23. Okt 2004, 19:35

Mit dem Bootloader hat das nichts mehr zu tun. Dein Kernel ist geladen, gestartet und versucht nun das Programm "init" zu starten, welches nicht auf deinem Rootfilesystem vorhanden ist.

StephanW
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2004, 12:51

Beitrag von StephanW » 23. Okt 2004, 19:39

Das dachte ich mir schon. Aber init ist doch da (/sbin/init).
Wo könnte denn jetzt der Fehler liegen (Fehlt was, ist irgendwas falsch konfiguriert...)

Was hat dieses denn zu bedeuten:

Trying to move old root to /initrd ... failed

Gruß Stephan

Benutzeravatar
imat
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 7. Apr 2004, 12:48
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von imat » 23. Okt 2004, 20:05

Trying to move old root to /initrd ... failed
hat nichts zu bedeuten. Da versucht der Kernel die initrd nach /root/initrd zu verschieben.
Eventuell benutzt du das falsche Rootfilesystem, sprich falsche Partiton oder sowas ?

Folgendes passiert an dieser Stelle im Kernel

/usr/src/linux/init/main.c

Code: Alles auswählen

        if (execute_command)
                run_init_process(execute_command);

        run_init_process("/sbin/init");
        run_init_process("/etc/init");
        run_init_process("/bin/init");
        run_init_process("/bin/sh");

        panic("No init found.  Try passing init= option to kernel.");
A

StephanW
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2004, 12:51

Beitrag von StephanW » 23. Okt 2004, 21:46

Alles klar, Problem gelöst!

Es fehlten einige libs!

Gruß Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste