Wie installiere ich das Wine RPM package?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gast

Beitrag von Gast » 17. Okt 2004, 13:59

will der bei mir irgendwie nicht machen (der reagiert einfach nicht also kommt einfach die nächste Zeil und wenn ich dann ./Haus.bin eingebe kommt da das der die Datei nciht findet keine Ahnung warum >.<

Werbung:
Benutzeravatar
tost
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 2. Jul 2004, 22:23
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tost » 17. Okt 2004, 14:03

Bist du auch im e Verzeichniss, wo Haus.bin drin liegt ?

beispiel: ein script liegt in /etc und heißt script.bin ! dann mache ich als ein root ein chmod +x /etc/script.bin und dann starte ich es...

tost
Irc Chat: --> irc.freenode.de #linux-club.de

Letzte Worte eines PCs: - "Loading Windows - please wait."

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 17. Okt 2004, 14:11

Wine kann man am besten mit Yast2 installieren, es liegt jeder SuSE bei.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
zero0109
Hacker
Hacker
Beiträge: 367
Registriert: 21. Apr 2004, 13:50
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von zero0109 » 17. Okt 2004, 14:13

So dieser Thread kriegt jetzt ebenfalls einen Tag Galgenfrist und danach wird er je nach Wunsch verschoben oder gelöscht.

Gast

Beitrag von Gast » 17. Okt 2004, 14:26

Ja, ich bin im richtigen Verzeichnis, dass ist ja eben das Problem.

Mh wenn des mit wine und Yast so einfach wäre, da mekert mein Yast rum, aber irgendwann bekomme ich das auch noch hin (bleibt nur die Frage wann).
Momentan probiere ich aber eigentlich eher das mit Java hin zu bekommen
und des ist auch ne .bin Datei >.<

Benutzeravatar
wolfsohn
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2004, 14:21
Wohnort: Terra

Beitrag von wolfsohn » 17. Okt 2004, 14:50

Mach einfach mal im Konqueror mit der Maus auf der besagten ".bin datei" einen Rechtsklick, dann auf "Eigenschaften" und dort unter dem Dateireiter mit dem Namen "Berechtigungen" hast Du die moeglichkeit ein Kreuz bei Ausfuerbar zu machen.
Um den Konqueror im root-Modus aus dem normalen User-Account aufzurufen gibst Du einfach:
kdesu konqueror
in deine Befehlseingabezeile ( Alt + F2 Taste ) dann Dein root-Passwort ein und schon bist Du drinn.

have Fun!

Benutzeravatar
tost
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 2. Jul 2004, 22:23
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tost » 17. Okt 2004, 15:44

ausführbar machen

sh (Name).bin

tost
Irc Chat: --> irc.freenode.de #linux-club.de

Letzte Worte eines PCs: - "Loading Windows - please wait."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast