mysql - problem mit hostname?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
linuxchick
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 13. Okt 2004, 10:35

mysql - problem mit hostname?

Beitrag von linuxchick » 13. Okt 2004, 10:54

Erstmal Hallo an Alle!

Ich habe grad' mein erstes Linux
installiert und kann die MySQL-DB
nicht starten. Die Suchfunktion
hat nichts brauchbares gefunden
(vllt kapier ich es auch nicht?)

Apache&PHP laufen
bei rcmysql start kommt die Meldung:
SuSE 9.0 hat geschrieben:Creating MySQL privilege database and starting MySQL...
Neither host 'Vigor11' and 'localhost' could not be looked up with
/usr/bin/resolveip
Please configure the 'hostname' command to return a correct hostname.
If you want to solve this at a later stage, restart this script with
the --force option
Kann Jemand zur Lösung dieses Problems
beitragen?

Greetz
I will always use the search function before asking

Werbung:
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew » 13. Okt 2004, 11:20

Konkret versucht das init-Skript deinen Rechnernamen o. den localhost aufzulösen. Beides sollte er über die Datei /etc/hosts tun können dort sollte etwa folgendes Existieren:

Code: Alles auswählen

127.0.0.1   localhost
DEINEIP   Vigor11
Wenn das der Fall ist kann's noch an der /etc/nsswitch.conf liegen. Darin gibt es einen Eintrag hosts: der min. die werte

Code: Alles auswählen

files dns
in genau der Reihenfolge haben sollte. Dahinter können zusätzlich noch andere Werte kommen. Zum prüfen einfach

Code: Alles auswählen

resolveip localhost
resolveip Vigor11
ausführen. In beiden Fällen sollte er die zugehörige IP-Adresse ausgeben

linuxchick
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 13. Okt 2004, 10:35

Beitrag von linuxchick » 13. Okt 2004, 11:29

Danke! Wenn ich das mit den
Antworten im Netz vergleiche..

Das stand in der hosts

Code: Alles auswählen

# IP-Address  Full-Qualified-Hostname  Short-Hostname

127.0.0.2       linux   linux
Merkwürdig (für mich), dass der host Vigor11
garnet auftauchte, obwohl vorhanden?!?!

Na egal, hab' ihn samt IP einfach dazu
geschrieben und den anderen auskommentiert.

Oder gibt es ne sinnvolle Verwendung für
127.0.0.2?


Greetz & THX
I will always use the search function before asking

Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew » 13. Okt 2004, 13:53

Offensichtlich ist beim Konfigurieren deines Netzes was in die Hose gegangen. Hast du's mit yast gemacht?

Den Eintrag kannst du so verwenden, denn eigentlich sind alle Adressen 127.0.0.x loop-Adressen. D.h. die gehen nicht über deine Netzkarte sondern nur über den Kernel. Das ist zum testen und ohne Netzanlschluss unerlässlich.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste