Linux DAU versucht Kernel-Update :*-(

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
PrinzEisenherz
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Okt 2004, 02:23
Kontaktdaten:

Linux DAU versucht Kernel-Update :*-(

Beitrag von PrinzEisenherz » 11. Okt 2004, 12:45

Ich bin totaler Linux DAU und habe vor einer Woche das erste mal Suse 9.1 installiert.
Bis heute habe ich ungefähr 8 bis 10 Neuinstallationen hinter mir.
Der häufigste Grund, das System komplett neu zu installieren war der erfolglose Versuch den Kernel up-zu-daten.

Ich verstehe die Schwierigkeiten nicht. Der Update des Kernels wird wie viele andere auch, über das Online-Update angeboten. Da müsste man doch annehmen, dass man ohne große Fachkenntnis diesen updaten kann.

Nach dem Update wird keine Fehlermeldung angezeigt. Ich kann auch ganz normal weiter arbeiten. Aber wehe ich mache einen Neustart, dann hängt sich das System beim Starten auf und nix geht mehr.
Der Mauszeiger ist eingefrohren,
Strg + Alt + F2 - F6 bringt nichts mehr.
Eben so wenig Strg + Alt + Backspace oder Esc.

Wenn ich das Kernel-Update weg lasse, läuft alles wie geschmiert.

Heute war ich dann auf der Suche nach KDE 3.3 und bin dabei auf www.suse.de gewesen.
Dort habe ich dann unter http://www.suse.de/de/private/download/ ... _i386.html einen weiteren Hinweis auf ein Kernel-Update gefunden.
31 Aug 2004 kernel-smp: Der Standard Kernel
RPM kernel-smp 2.6.5-7.108 (i586) 21115 kB
Source-RPM kernel-smp-2.6.5-7.108.nosrc.rpm
Nach der Installation das Selbe. System nicht mehr verwendbar. Habe dann eine automatische Reparatur des Systems durchführen lassen. Dort wurden auch ein paar Fehler gefunden und erfolgreich behoben. Nach der Reparatur lief es jedoch noch immer nicht.

Lange Rede kurzer Sinn. Ist es übehaupt möglich einen Kernel einfach so up-zu-daten, oder ist das eine Sache für erfahrene Linux-Kenner?
Gruß, PrinzEisenherz

www.daddlers-paradise.de
LAN-Partys

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 11. Okt 2004, 13:10

Linux-Kernel selber backen ist definitv nichts mehr für DAUs. Die SuSE hat üblicherweise Spezial-Kernel. Das was YOU einem als Kernel liefert ist DAU-tauglich und ziemlich unbedenklich.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

PrinzEisenherz
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Okt 2004, 02:23
Kontaktdaten:

Beitrag von PrinzEisenherz » 11. Okt 2004, 13:27

Hallo moenk

Also Kernels wollte ich nun wirklich nicht selber backen. :wink:
Das ist mir nun doch etwas zu hoch.

Was ist YOU? Eine Kose-Form von YaST2?
Gruß, PrinzEisenherz

www.daddlers-paradise.de
LAN-Partys

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 11. Okt 2004, 13:53

Zuletzt geändert von moenk am 11. Okt 2004, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 11. Okt 2004, 13:54

um dein Problem zukünftig zu vermeiden:

1.) installiere den Kernel von der CD/DVD

2.) rpm -e --justdb kernel-default
damit wird der Kernel aus der RPM-Datenbank entfernt, NICHT von Festplatte ;)

3.) editiere die /boot/grub/menu.list
trage dort den funktionierenden Kernel als default ein (Namen und Pfade können bei dir anders sein!)

Code: Alles auswählen

gfxmenu (hd0,0)/message
color white/blue black/light-gray
default 0
timeout 8

title linux-SuSE-default
   kernel (hd0,0)/vmlinuz-2.6.5-7.104-default root=/dev/sda7 vga=788
   initrd (hd0,0)/initrd-2.6.5-7.104-default
title linux-kernel-of-the-day
   kernel (hd0,0)/vmlinuz root=/dev/sda7 vga=788
   initrd (hd0,0)/initrd

...
4.) installiere mit YOU(=YaST Online Update) den neuen Kernel
dieser wird jetzt mit den Namen vmlinux und initrd angesprochen, d.h. in deinem Menu erscheint er als 2. Eintrag

==> du hast immer einen funktionierenden Kernel in der Hinterhand, das spart das neu installieren.

Tip: probiere acpi=off bei dem neuen Kernel, wenn er nicht bootet.
Tp: schau in das logfile /var/log/bott.msg und /var/log/messages, dort steht in der Regel was nicht geklappt hat ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

PrinzEisenherz
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Okt 2004, 02:23
Kontaktdaten:

Beitrag von PrinzEisenherz » 11. Okt 2004, 14:57

@moenk

Ahhh. Jetzt verstehe ich auch YOU ... YaST Online Update.

Dabei fällt mir die Szene von dem Film "Good Morning Vietnam" ein, wo .. dings hier...wie heißt der Schauspieler doch gleich...bei der Besprechung seinen "Abkürzungs-Verarschungs-Reim" aufsagt, um den Abkürzungsfimmel bei der Armee zu verdeutlichen. :lol:

Ist YaST nicht schon eine Abkürzung? Müsste es dann nicht YaSTOU heißen? :wink:

@oc2pus

Cool. Das werde ich mal ausprobieren.
Gruß, PrinzEisenherz

www.daddlers-paradise.de
LAN-Partys

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste