amule und ed2k Links bei firefox ab version 0.9.3 aufwärts

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Laughing Joe
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 28. Mär 2005, 00:47

Beitrag von Laughing Joe » 18. Apr 2005, 16:23

Hallo :)

Auch bei mir klappt das hier nicht.

Ich habe den Firefox-Browser in der Version 1.0.2 und benutze aMule.
Beide 'Schlüssel' habe ich unter about:config eingetragen, wobei der eine Wert bei mir /usr/local/bin/ed2k ist, unter /usr/bin habe ich keinen Eintrag 'ed2k', deswegen auch gar nicht so ausprobiert 8)

Neustart des Browsers dann hat anscheinend nichts verändert.
Ed2k-Links gehen immer noch nicht, obwohl die beiden 'Schlüssel' abgespeichert sind, der eine Wert ist ja auch richtig angegeben.

Hat noch jemand eine Idee?
Achso, diesen mozex habe ich nie drauf gehabt :)

Werbung:
enricoj
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mär 2004, 13:40
Kontaktdaten:

Beitrag von enricoj » 16. Mai 2005, 20:02

servus,

also ich versuche das auch hinzubekommen. funzt aber nicht 100pro. ich benutze amule und firefox 1.0.4

wenn ich mir die infos zu ed2k durchlese, steht da:
Enter ed2k links as commandline arguments, and they will be saved into $HOME/.xMule/ED2KLinks
file, from where xMule will pick them up and add to download queue once per second.
Currently, only file links are supported

klicke ich auf einen ed2k link im firefox, wird diese datei auch in die $HOME/.xMule/ED2KLinks eingefügt.
doch amule interessiert das nen furz. läuft jedoch xmule klappt es perfekt.

hat amule auch sone datei ED2KLinks? habe nichts gefunden. brauch ich ne andere version von /usr/local/bin/ed2k? bin etwas ratlos und dankbar für jede hilfe!

greetz

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 16. Mai 2005, 21:11

Also erstmal: Wenn Du die ed2k-Clients (egal ob amule oder xmule) als RPM installiert hast und einer davon unter "/usr/local/bin" abgelegt wurde, dann war dieses RPM defekt. RPMs haben unterhalb von "/usr/local" nichts abzulegen, basta!

Als nächstes: Sowohl amule als auch xmule bringen jeweils ein Programm namens "ed2k" mit, dessen einzige Aufgabe es ist, ed2k-Links aus anderen Anwendungen entgegenzunehmen. Problem: Dieses Programm hat bei beiden Clients denselben Namen, nämlich "ed2k".

Du müsstest also herausfinden, welches "ed2k" zu welchem Client gehört. Tipp mal "rpm -ql amule | grep ed2k" oder "rpm -ql aMule | grep ed2k" oder "rpm -ql xmule | grep ed2k" oder "rpm -ql xmule | grep ed2k" ein. Da bekommst Du dann die zum jeweiligen Paket gehörende "ed2k" angezeigt, entweder unter "/usr/bin" oder, leider, "/usr/local/bin".

Falls diese beiden Dateien sich nicht überschneiden, dann kannst Du eine davon umbenennen, zum Beispiel in "ed2k.amule" oder "ed2k.xmule" und den entsprechenden Pfad für Firefox angeben. Falls die beiden Dateien sich überschneiden, hast Du Pech gehabt, weil die eine dann von der anderen überschrieben wurde. In dem Fall müsstest Du den Client, den Du bevorzugen willst, neu installieren.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

enricoj
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mär 2004, 13:40
Kontaktdaten:

Beitrag von enricoj » 18. Mai 2005, 11:33

danke für den tip. ich habe beide progs nicht als rpm installiert, sondern die quellen geladen und dann selber kompiliert. nun weiss ich aber nicht mehr welches ich zuerst installiert haben. aber wie man ja sieht, wenn man ed2k aufruft, will er ja einen link für xmul erstellen. also wurde zuerst amule und dann xmule installiert.

ich installiere amule in der neusten version nochmal drüber, und schon sollte es funzen. melde mich dann nochmal.

greetz

enricoj
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mär 2004, 13:40
Kontaktdaten:

Beitrag von enricoj » 22. Mai 2005, 12:25

enricoj hat geschrieben:ich installiere amule in der neusten version nochmal drüber, und schon sollte es funzen. melde mich dann nochmal.
genau so hat es geklappt!

danke für eure hilfe

greetz

Benutzeravatar
Psycosmonaut
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 25. Apr 2006, 12:39

Beitrag von Psycosmonaut » 30. Jun 2006, 08:49

Funzt auch mit dem FF 1.5.0.4 prima. Thx für die geile Anleitung! :D
Bild

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystique » 26. Jan 2008, 11:21

Gibt es eigentlich eine Lösung für das Problem mit den neueren Versionen von Firefox? Der beschriebene Weg funktionier bei mir nicht. aMule startet nicht.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Move
Hacker
Hacker
Beiträge: 347
Registriert: 24. Aug 2008, 11:26

Re: amule und ed2k Links bei firefox ab version 0.9.3 aufwärts

Beitrag von Move » 24. Aug 2008, 11:55

Bei mir funzte es auch nicht und die Datei ed2k hab ich ach nirgens gefunden, hab eure Anleitung befolgt und jetzt funzt es!!!!!!!!!

Ich Danke euch!!!!!!!!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast