Nochmal mysql-User

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Nochmal mysql-User

Beitrag von mampfi » 10. Sep 2004, 17:55

Beisse noch an meinem Problem, dass User-manfred nicht in die Datenbank darf.

Mit wurde geraten den User direkt mit Insert in die Tabelle User einzutragen:

Ergebnis von select * from User where user='manfred';

(Zeilenlänge bitte ich zu entschuldigen)

| Host | User | Password | Select_priv | Insert_priv | Update_priv | Delete_priv | Create_priv | Drop_priv | Reload_priv | Shutdown_priv | Process_priv | File_priv | Grant_priv | References_priv | Index_priv | Alter_priv |
+-----------+---------+------------------+-------------+-------------+-------------+-------------+-------------+-----------+-------------+---------------+--------------+-----------+------------+-----------------+------------+------------+
| localhost | manfred | 418cbc0f3396570c | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y | Y |
+-----------+---------+------------------+-------------+-------------+-------------+-------------+-------------+-----------+-------------+---------------+--------------+-----------+------------+-----------------+------------+------------+

also alles drin.

Ergebnis:


ERROR 1045: Access denied for user: 'manfred@localhost' (Using password: NO)

:?: :?: :?: :?:
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Werbung:
litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Re: Nochmal mysql-User

Beitrag von litemaster » 10. Sep 2004, 21:04

mampfi hat geschrieben:Beisse noch an meinem Problem, dass User-manfred nicht in die Datenbank darf.
*Ganz leise brummelnd* Ok, aber musst du zum gleichen Problem schon wieder nen neuen Thread aufmachen? Damit du die gleichen Antworten nochmal kriegst?
Ergebnis:

ERROR 1045: Access denied for user: 'manfred@localhost' (Using password: NO)
Ergebnis wovon? :?:



Hast du eigentlich phpMyAdmin installiert? Da kannst du mit wenigen Mausklicks Benutzer hinzufügen und Rechte vergeben.

Allgemeines:
Die Tabelle "user" in der Datenbank "mysql" gibt an, welche Benutzer mysql kennt. Die Tabelle "db" regelt den Zugriff dieser Benutzer auf verschiedenen anderen Datenbanken.
Privilegien in "user" sollten ausser für Administratoren für alle Benutzer auf "N" sein.

Benutzeravatar
ErikDerWikinger
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 8. Sep 2004, 10:05
Wohnort: Riedau, AT
Kontaktdaten:

Beitrag von ErikDerWikinger » 13. Sep 2004, 16:58

Hi mampfi

Hast du eigentlich schon mal das mysqlcc ausprobiert?

Ich finde, das ein gutes tool zur verwaltung der mysql-DB's. Schneller und komfortabler als phpMyAdmin.
E.d.W. Bild
PC1: AMD 800Mhz; 256 MB; GeForce FX5200; Suse 9.1 Pro (2.6.4-52)
NB: HP; AMD XP Mobile 2500+; 512MB; ATI IGP 320M; Suse 9.1 Pro (2.6.4-52)

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

hups

Beitrag von mampfi » 13. Sep 2004, 21:22

Hups, was ist nun los, hab doch glatt vergessen, die Email-Benachrichtigung anzukreuzen.

Erstaunlicherweise funzt mysql --user manfred ...

auch auf meinem frisch installierten Linux auf dem Zweitrechner auch nicht

Jetzt probier ich mal die Tools aus.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste