mysql-Problem erneut

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

mysql-Problem erneut

Beitrag von mampfi » 30. Aug 2004, 21:48

Seltsamerweise hab ich ein ähnliches Problem, das ich hier schon mal gepostet hatte.

mysql --user manfred pmanfred
ERROR 1044: Access denied for user: '@localhost' to database 'pmanfred'


Bzw.:

inux:/daten/emails # mysql --user manfred -p
Enter password:
ERROR 1045: Access denied for user: 'manfred@localhost' (Using password: YES)
linux:/daten/emails #


Eingeloggt bin ich als root.

Jetzt hab ich die Buchstaben dreimal seziert, aber ich kann keinen Unterschied zu dem Zeitpunkt feststellen als es funzte.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Werbung:
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew » 31. Aug 2004, 08:51

So kann dir erst mal keiner helfen, denn das einzige, was wir dir derzeit sagen können ist, dass du ein Passwort angeben musst und zwar für den Datenbankbenutzer manfred. Kommst du als root auf die Datenbank mysql? Wenn ja, schau dir die HTML-Doku zu mysql an. Da wird beschrieben, wie du ein Passwort änderst. Wenn nein, musst du evtl. das Passwort von root ebenfalls zurücksetzten. Dazu gibt's ebenfall in der Doku einen eigenen Abschnitt.

Benutzeravatar
TomBlues
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 26. Mai 2004, 09:15
Wohnort: Frankfurt

Re: mysql-Problem erneut

Beitrag von TomBlues » 31. Aug 2004, 08:58

mampfi hat geschrieben:inux:/daten/emails # mysql --user manfred -p
Enter password:
ERROR 1045: Access denied for user: 'manfred@localhost' (Using password: YES)
linux:/daten/emails #


Eingeloggt bin ich als root.
Die Syntax ist absolut richtig, den User wird es wohl auch geben. Aber möglicherweise ist localhost nicht als zulässige Domain für Deinen User in der Datenbank eingetragen?

Versuch es mal mit mysql -h 127.0.0.1 -u manfred -p

Hast Du noch Zugriff auf die Userdatenbank? Dann schau mal nach welche Domains für den User eingetragen sind

Viel Erfolg

Tom Blues[/b]

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

c&p

Beitrag von mampfi » 31. Aug 2004, 14:42

Ich mach mal wieder cut and paste:

ysql> select User, Host from user;
+------+-----------+
| User | Host |
+------+-----------+
| root | linux |
| root | localhost |
+------+-----------+
2 rows in set (0.00 sec)


Hatte gestern bei select User from user zwei Leerfelder und hab die Datensätze gelöscht. Hoffenlich war kein Fehler.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

litemaster
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 10. Aug 2004, 11:51

Re: c&p

Beitrag von litemaster » 31. Aug 2004, 17:23

mampfi hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

mysql> select User, Host from user;
+------+-----------+
| User | Host      |
+------+-----------+
| root | linux     |
| root | localhost |
+------+-----------+
2 rows in set (0.00 sec)
Sollte da nicht irgendwo der User 'manfred' auftauchen? :oops:

So wie's jetzt ist, kennt mysql nur den User 'root'.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste