automatischen Empfang ausschalten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
kf
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Aug 2004, 11:34

automatischen Empfang ausschalten

Beitrag von kf » 27. Aug 2004, 09:13

Hi,
ich habe eine funktionierende Hylafax Installation mit Modem laufen, möchte aber nicht dass Faxe automatisch entgegengenommen werden.

Hintergrund:
Das Modem kann Faxe ach ohne eingeschalteten PC empfangen (ist ein Elsa Microlink Office). Sobald nun ein Fax im Speicher des Modems liegt, blinken einige LEDs und man kann das auslesen startn. Wenn aber Faxe automatisch entgegengenommen werden, dann ist es mir schon passiert dass das Fax erst (zu spät) bemerkt wurde.

Kann ich Hylafax irgendwie veranlassen nicht gleich "ranzugehen"?

Danke
kf

Werbung:
WernerW
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 2. Apr 2004, 09:11

Beitrag von WernerW » 30. Sep 2004, 21:50

Man kann in der faxcapi.conf die Anzahl der Rufzeichen einstellen.

kf
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Aug 2004, 11:34

Beitrag von kf » 3. Okt 2004, 13:40

Danke Hab ich probiert. Allerdings kann man damit das "rangehen" nur verzögern. Ich möchte aber das Hylafax garnichts entgegennimmt, sondern nur das Modem selbst (wie es ja ohne eingeschalteten PC wunderbar klappt). Das übertragen des Faxes nach Hylafax löse ich dann manuell aus.

Hylafax komplett auszuschalten ist aber auch keine Lösung, da dann auch kein Versand mehr geht.

Gruß
kf

WernerW
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 2. Apr 2004, 09:11

Beitrag von WernerW » 3. Okt 2004, 17:23

Keine Ahnung. Ich würde die Anzahl der Klingelzeichen auf 99 einstellen.
Solange wartet kein Faxsender.

Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai » 18. Okt 2004, 23:42

keinen faxgetty laufen lassen! Den nur manuell anwerfen.
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste