Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TUN/TAP Module in Kernel kompilieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
pumbaa
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 22. Aug 2004, 03:18

TUN/TAP Module in Kernel kompilieren

Beitrag von pumbaa » 22. Aug 2004, 03:25

Hallo zusammen,

ich möchte openvpn nutzen. Dazu brauche ich kernelseitig eine Unterstützung für TUN/TAP.

Bei Debian konnte ich ich das einfach nachladen. In einem Artikel fand ich einen HInweis, dass das so einfach nciht so möglich ist, sondenr dass ich den Kernel neu bauen muss.

Stimmt das soweit? Wenn ja, wie gehe ich das ganze an. Da es sich um ein Rootserver handelt, sollte das möglichst reibungslos gehen.

Wer kann helfen...

Gruß Thomas

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste