SuSE 9.0 mit kernel 2.6.5 und Kde 3.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Viper18
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30. Jul 2004, 14:46

SuSE 9.0 mit kernel 2.6.5 und Kde 3.2

Beitrag von Viper18 » 31. Jul 2004, 00:19

So habe ich es installiert

also die reinfolge
suse 9.0 installieren
aktuellen updaten holen (macht alles automatisch) macht alle patches rauf sogar die kernel update für 2.4

dannach kernel updaten auf kernel-default-2.6.5 (ihm hat eine Datei gefehlt hab aber gelesen das die Datei erst später gibt und kann es ignorieren hab es auch ignoriert)

danach den kde updaten auf 3.2



mache ich das richtig oder stimmt was mit der reinfolge nicht?
also ziel ist es SuSE 9.0 mit kernel 2.6.5 und kde 3.2
weil ich habe es so gemacht und hatte Probleme mit Sound,
Netzwerkkarte usw. also nichts Stabiles

danke

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3703
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 31. Jul 2004, 11:49

weil ich habe es so gemacht und hatte Probleme mit Sound,
Netzwerkkarte usw. also nichts Stabiles
Hast Du vor dem Einspielen des neuen Kernels die /etc/modprobe.conf generiert und entspr. angepasst (die Alsa PArameter haben sich geändert)?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Viper18
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30. Jul 2004, 14:46

Beitrag von Viper18 » 31. Jul 2004, 14:06

ja habe es gemacht aber schaffe das nicht so richtig
ich lade mir gerade SuSE 9.1 runter da brauche ich nicht viel updaten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast