Kernel rpm Suse 9.0

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Franknborder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2004, 11:01

Kernel rpm Suse 9.0

Beitrag von Franknborder » 30. Jul 2004, 18:57

Hallo,...

ich will auf die einfachst und schnellste Art und Weise einen neuen Kernel auf Suse 9.0 "einspielen", wer hat nen Link für ein aktuelles Kernel rpm, ich habe bis jetzt leider nur tote Links gefunden !???

Gruß

Franknborder

PS: Ich will nicht selbst kompiliern, es soll funzen und schnell gehn, ich kenne alle für und wieders will es aber so, weil ich zuviel Zeit für Gentoo brauch z.Zt,.....

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 30. Jul 2004, 19:01

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/

für alle SuSE-Versionen:

RPMS.kernel-ot-the-day
oder in
RPMS.update
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Franknborder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2004, 11:01

Beitrag von Franknborder » 30. Jul 2004, 19:36

Rehi,...

super Danke welchen brauche ich für eine AMD Duron 950 ??


Gruß


Franknborder

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 30. Jul 2004, 21:47

bin ich klein, grün und sitze in einem Glas?
welchen hast du den jetzt ?
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Franknborder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2004, 11:01

Beitrag von Franknborder » 31. Jul 2004, 10:51

Hallo,..

war etwas verwirrung im Eifer des Gefechtes, ich habe den default Kernel 2.6.5vom ftp gezogen, rpm. Ich habe nur ein kleines Problem, wenn ich die rpm Datei anklicke, und sage isntallieren mit Yast, passiert wohl etwas, die Sanduhr arbeitet, aber beim anschliessenden Linker Vorgang den man so bei rpm Paketen gewohnt ist, bleibt der Anzeige Balken leer, es wird auch der Yast Screen mit CD 1-5 angezeigt, nur tut sich nichts, auch nicht nachdem ich auf Isnatallationsquelle wechseln gegangen bin im Kontrollzentrum und das Verzeichnis /eigene hinzugefügt habe in dem sich der Kernel befindet, das selbs Prob mit allen 19 rpm Dateien für die KDE 3.2, was muss ich tun ??

Gruß


Franknborder

Franknborder
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 23. Jun 2004, 11:01

Beitrag von Franknborder » 31. Jul 2004, 12:15

Hi,



Es sieht wie folgt aus, ich möchte gerne den neuen Kernel und die neue KDE die ich gezogen habe, installieren, wie löse ich am besten manuell die Abhängigkeiten, wie gehe ich die Sache am besten an ?


linux:/eigene/Kernel # rpm -Uhv kernel.rpm
error: Failed dependencies:
/sbin/update-modules.dep is needed by kernel-default-2.6.5-25cvs20040728 163444
linux:/eigene/Kernel #


folgende Meldung, woher bekomme ich das Modul ich habe bei Yast suche geschaut war aber nicht drinn.



Zur KDE Sache



inux:/eigene/KDE # ls
. kdebase3-kdm.rpm libxml2-test.rpm
.. kdebase3-ksysguardd.rpm libxml2.rpm
KDE Basispakete-Dateien kdebase3-nsplugin.rpm libxslt-python.rpm
KDE Basispakete.htm kdebase3-samba.rpm libxslt.rpm
arts-gmcop.rpm kdebase3.rpm mad.rpm
arts.rpm kdelibs3.rpm qt3.rpm
audiofile.rpm libart_lgpl.rpm taglib.rpm
kdebase3-extra.rpm libxml2-python.rpm
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv taglib.rpm
Preparing... ########################################### [100%]
1:taglib ########################################### [100%]
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv qt3.rpm
error: Failed dependencies:
qt3 = 3.2.1 is needed by (installed) qt3-non-mt-3.2.1-34
qt3 = 3.2.1 is needed by (installed) qt3-devel-3.2.1-34
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv qt3.rpm



da müsste ich dann alle durchgehen und gleich geht es schon los mit den dependencies, wie gehe ich die Sache am besten an ??

Gruß


Franknborder

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Jul 2004, 12:21

Franknborder hat geschrieben: linux:/eigene/Kernel # rpm -Uhv kernel.rpm
error: Failed dependencies:
/sbin/update-modules.dep is needed by kernel-default-2.6.5-25cvs20040728 163444
linux:/eigene/Kernel #
ein virtuelles Paket erstellen für update-modules. (Suchfunktion Thomas Hertweck)
Franknborder hat geschrieben: inux:/eigene/KDE # ls
. kdebase3-kdm.rpm libxml2-test.rpm
.. kdebase3-ksysguardd.rpm libxml2.rpm
KDE Basispakete-Dateien kdebase3-nsplugin.rpm libxslt-python.rpm
KDE Basispakete.htm kdebase3-samba.rpm libxslt.rpm
arts-gmcop.rpm kdebase3.rpm mad.rpm
arts.rpm kdelibs3.rpm qt3.rpm
audiofile.rpm libart_lgpl.rpm taglib.rpm
kdebase3-extra.rpm libxml2-python.rpm
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv taglib.rpm
Preparing... ########################################### [100%]
1:taglib ########################################### [100%]
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv qt3.rpm
error: Failed dependencies:
qt3 = 3.2.1 is needed by (installed) qt3-non-mt-3.2.1-34
qt3 = 3.2.1 is needed by (installed) qt3-devel-3.2.1-34
linux:/eigene/KDE # rpm -Uhv qt3.rpm
installiere dir apt; das ist hier im Forum schon beschrieben, damit funktioniert das ohne Probleme ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste