Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]do_purge_kernels?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
gm2601
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1067
Registriert: 4. Dez 2005, 11:53

[gelöst]do_purge_kernels?

Beitrag von gm2601 »

Hallo Gurus,

die Datei ist nach Update zwar da, aber seit geraumer Zeit passiert nichts mehr in der Richtung, sonst wäre das

Code: Alles auswählen

ll /boot/vmlinuz-*
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug  3 12:27 /boot/vmlinuz-5.8.0-1.gd3bf2d6-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug  4 12:41 /boot/vmlinuz-5.8.0-2.g9bc0044-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 11 11:10 /boot/vmlinuz-5.8.0-3.gd4e7682-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 13 13:00 /boot/vmlinuz-5.8.1-1.ge6658c9-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 14 11:40 /boot/vmlinuz-5.8.1-2.g553537d-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 15 12:57 /boot/vmlinuz-5.8.1-3.g846658e-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 19 15:14 /boot/vmlinuz-5.8.2-1.g71b519a-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 23 10:59 /boot/vmlinuz-5.8.3-1.gbad027a-default
-rw-r--r-- 1 root root 10M Aug 26 15:39 /boot/vmlinuz-5.8.4-1.g64fe492-default
wohl kaum möglich.

Es sollte doch eigentlich reichen, wenn ich den vorletzten und den aktuellen Kernel behalte und den ganzen alten Kram einem manuellen "do_purge_kernels" unterziehe.
Zuletzt geändert von gm2601 am 29. Aug 2020, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
gm2601
:wink: Die Mehrheit der Menschheit versteht von Linux noch weniger als ich :wink:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3880
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von Sauerland »

Was sagt:

Code: Alles auswählen

systemctl status purge-kernels.service
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
susejunky
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 806
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von susejunky »

Hallo gm2601,

was ergibt

Code: Alles auswählen

# zypper se purge-kernels-service
und

Code: Alles auswählen

# systemctl status purge-kernels.service
Welche Werte werden den Parametern multiversion = und multiversion.kernels = in der Datei /etc/zypp/zypp.conf zugewiesen?

Kannst Du mit

Code: Alles auswählen

# zypper purge-kernels
die nicht mehr gewünschten Kernels löschen?

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
gm2601
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1067
Registriert: 4. Dez 2005, 11:53

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von gm2601 »

susejunky hat geschrieben: 27. Aug 2020, 14:28 Hallo Sauerland, hallo susejunky,

da ihr beide danach fragtet:

Code: Alles auswählen

# systemctl status purge-kernels.service
● purge-kernels.service - Purge old kernels
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/purge-kernels.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: inactive (dead)
Condition: start condition failed at Fri 2020-08-28 11:24:44 CEST; 40min ago
Nun die anderen:

Code: Alles auswählen

# zypper se purge-kernels-service
Loading repository data...
Reading installed packages...

S | Name                  | Summary                                                           | Type
--+-----------------------+-------------------------------------------------------------------+-----------
i | purge-kernels-service | The service for removing old kernels when multiversion is enabled | package
  | purge-kernels-service | The service for removing old kernels when multiversion is enabled | srcpackage

Code: Alles auswählen

# cat /etc/zypp/zypp.conf | grep -i multiversion
##  
multiversion = provides:multiversion(kernel)
## ...
multiversion.kernels = latest,latest-1,running
Das klingt ja wie gewünscht, nur das obige "Active: inactive (dead)" passt anscheinend nicht.
Kannst Du mit [...] die nicht mehr gewünschten Kernels löschen?
Das habe ich noch nicht probiert, ist mir zu heiß. Ist das mit der Option

Code: Alles auswählen

# zypper purge-kernels -D
ohne Angstschweiß machbar?
Viele Grüße
gm2601
:wink: Die Mehrheit der Menschheit versteht von Linux noch weniger als ich :wink:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3880
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von Sauerland »

Was sagt denn:

Code: Alles auswählen

ls -al /boot
Der purge-kernels.service wird bei einem reboot nur ausgeführt, wenn die Datei /boot/do_purge_kernels vorhanden ist.
Dann wird das Script /sbin/purge-kernels gestartet, welches die Kernel lt /etc/zypp/zypp.conf nicht löscht und den Rest löscht.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
susejunky
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 806
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von susejunky »

gm2601 hat geschrieben: 28. Aug 2020, 12:40... Das habe ich noch nicht probiert, ist mir zu heiß. Ist das mit der Option

Code: Alles auswählen

# zypper purge-kernels -D
ohne Angstschweiß machbar?
> zypper purge-kernels --help
purge-kernels [OPTIONEN]

Automatische Löschungen von installierten Kerneln gemäß der Liste an Kerneln, die von
/etc/zypp/zypp.conf behalten werden sollen: multiversion.kernels, die als <Version>,
aktuellster(-N), laufend, ältester(+N) gegeben sein können.

Kommandooptionen:

--details Ausführliche Installationsübersicht anzeigen. Default: false
-D, --dry-run Nichts ändern. Nur berichten, was gemacht worden wäre. Eine sinnvolle
Dateikonflikt-Überprüfung kann nur ausgeführt werden, wenn sie zusammen
mit '--download-only' verwendet wird. Default: false
>
Nun, wer wagt, der gewinnt ...

... und wenn Du verlierst: https://bugzilla.opensuse.org/index.cgi

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
gm2601
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1067
Registriert: 4. Dez 2005, 11:53

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von gm2601 »

Sauerland hat geschrieben: 28. Aug 2020, 13:52 Was sagt denn:

Code: Alles auswählen

ls -al /boot
Wie oben erwähnt, ist die Datei "/boot/do_purge_kernels" nach einen Kernelupdate stets vorhanden, wird aber bei einem reboot offenbar nicht mehr ausgeführt, obwohl sie danach weg ist.
Obiges Kommando würde also momentan mittlerweile "nur" neunmal die interessanten Files in /boot zeigen.
Soll ich?
Viele Grüße
gm2601
:wink: Die Mehrheit der Menschheit versteht von Linux noch weniger als ich :wink:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3880
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von Sauerland »

Wie oben erwähnt, ist die Datei "/boot/do_purge_kernels" nach einen Kernelupdate stets vorhanden, wird aber bei einem reboot offenbar nicht mehr ausgeführt, obwohl sie danach weg ist.
Die Datei wird nicht ausgeführt, das ist nur ein Platzhalter/Dummy um dem Service anzuzeigen: Jetzt musst du starten.......

Ich würde jetzt mal in Yast---Software alle kernel bis auf die letzten 2 deinstallieren.....
Und dann beim nächsten Mal aufpassen.

Aber:
wenn du z.B. den Nvidia Treiber selber aus der run-Datei baust, musst du ja neu starten und in Runlevel 3 wechseln.
Dann wird der purge-kernels.service zwar ausgeführt, aber dieser Service dauert länger als die Installation des Nvidia Treibers.
Dadurch bleiben die kernel in /boot vorhanden.

Ich behelfe mir da mit einem top bis kein dracut usw. mehr auftaucht.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5501
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von josef-wien »

gm2601 hat geschrieben:ohne Angstschweiß machbar?
Solange Du nicht neu startest, funktioniert Dein System auch dann, wenn Du sämtliche Kernel-Pakete entfernst. Also laß das "-D" weg, und schau dann nach, ob wie vorgesehen die jüngsten zwei Kernel-Pakete vorhanden sind (und wenn das wider Erwarten nicht der Fall ist, installierst Du sie wieder).

Außerdem könnte ein openSUSE-Kundiger herausfinden, ob bzw. wo die fragliche Funktion etwas protokolliert, denn irgendeinen Grund für das Nicht-Löschen (trotz aktivem Dienst und vorhandener "Steuerdatei") muß es ja geben.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3880
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von Sauerland »

denn irgendeinen Grund für das Nicht-Löschen (trotz aktivem Dienst und vorhandener "Steuerdatei") muß es ja geben.
Ein Grund wäre z.B. in meinen letzten Beitrag erwähnt.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
gm2601
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1067
Registriert: 4. Dez 2005, 11:53

Re: do_purge_kernels?

Beitrag von gm2601 »

Sauerland hat geschrieben: 28. Aug 2020, 20:10 Ich würde jetzt mal in Yast---Software alle kernel bis auf die letzten 2 deinstallieren.....
Und dann beim nächsten Mal aufpassen.
Das hat geklappt, danke!
Aber:
wenn du z.B. den Nvidia Treiber selber aus der run-Datei baust, musst du ja neu starten und in Runlevel 3 wechseln.
Dann wird der purge-kernels.service zwar ausgeführt, aber dieser Service dauert länger als die Installation des Nvidia Treibers.
Dadurch bleiben die kernel in /boot vorhanden.
Du kannst sicher sein dass ich KEINE Driver baue, wenn ich nicht dazu gezwungen bin, und selbst dann würde ich das nur unter eurer Anleitung machen.
josef-wien hat geschrieben:denn irgendeinen Grund für das Nicht-Löschen (trotz aktivem Dienst und vorhandener "Steuerdatei") muß es ja geben.
Es geschehen noch Zeichen und Wunder:

Code: Alles auswählen

# systemctl status purge-kernels.service
● purge-kernels.service - Purge old kernels
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/purge-kernels.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: inactive (dead) since Sat 2020-08-29 10:38:42 CEST; 18min ago
 Main PID: 1053 (code=exited, status=0/SUCCESS)

Aug 29 10:38:40 Emil4 systemd[1]: Starting Purge old kernels...
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Installierte Pakete werden gelesen...
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Säuberung von veralteten Kerneln wird vorbereitet...
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Konfiguration: latest,latest-1,running
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Kernel Release läuft: 5.8.5-1.gf0adcb3-default
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Kernel arch läuft: x86_64
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...
Aug 29 10:38:42 Emil4 zypper[1053]: Keine auszuführenden Aktionen.
Aug 29 10:38:42 Emil4 systemd[1]: Started Purge old kernels.
Mein Dank an alle Engagierten!
Viele Grüße
gm2601
:wink: Die Mehrheit der Menschheit versteht von Linux noch weniger als ich :wink:
Antworten