Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CentOS 7.5: Probleme nach Suspend-to-RAM

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1837
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

CentOS 7.5: Probleme nach Suspend-to-RAM

Beitrag von gehrke » 14. Jun 2018, 22:46

Moin *,

ich beobachte hier auf einem CentOS 7.5, dass nach einem Wake-Up aus einem scheinbar erfolgreichen Suspend-to-RAM weder das Display (Notebook) noch die Netzwerk-Karte initialisiert wird. Display bleibt dunkel, Netzwerk ist tot. Auch Text-Konsolen sind nicht verfügbar. Es bleibt nur, das Teil per Power-Button durchzutreten.

Da das Notebook weder mir gehört noch ich allzu viel Zeit dafür investieren kann, habe ich mich bei Ursachenforschung auf das nötigste beschränkt. Ich glaube herausgefunden zu haben (und das passt zeitlich zur Fehlerbeschreibung der Besitzerin), dass das Problem seit dem Upgrade von 7.4 auf 7.5 auftritt. Nach meiner Beobachtung funktioniert das Wake-Up mit dem alten Kernel problemlos, mit dem neuen nicht:

Code: Alles auswählen

[root@i1-wlan ~]# ls -ltar /boot/*3.10*
-rw-------. 1 root root  3232454 25. Jan 21:26 /boot/System.map-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   140915 25. Jan 21:26 /boot/config-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64
-rwxr-xr-x. 1 root root  5890720 25. Jan 21:26 /boot/vmlinuz-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   293109 25. Jan 21:28 /boot/symvers-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64.gz
-rw-------. 1 root root 31130275  1. Feb 16:55 /boot/initramfs-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64.img
-rw-------. 1 root root 18459347 24. Feb 06:53 /boot/initramfs-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64kdump.img
-rw-------. 1 root root  3237433  7. Mär 20:16 /boot/System.map-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   140971  7. Mär 20:16 /boot/config-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64
-rwxr-xr-x. 1 root root  5917504  7. Mär 20:16 /boot/vmlinuz-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   293361  7. Mär 20:18 /boot/symvers-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64.gz
-rw-------. 1 root root  3409143 20. Apr 18:57 /boot/System.map-3.10.0-862.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   147819 20. Apr 18:57 /boot/config-3.10.0-862.el7.x86_64
-rwxr-xr-x. 1 root root  6224704 20. Apr 18:57 /boot/vmlinuz-3.10.0-862.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   304926 20. Apr 19:00 /boot/symvers-3.10.0-862.el7.x86_64.gz
-rw-------. 1 root root  3409102  9. Mai 20:19 /boot/System.map-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   147823  9. Mai 20:19 /boot/config-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64
-rwxr-xr-x. 1 root root  6225056  9. Mai 20:19 /boot/vmlinuz-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   304926  9. Mai 20:21 /boot/symvers-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64.gz
-rw-------. 1 root root 13077811 10. Mai 14:35 /boot/initramfs-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64kdump.img
-rw-------. 1 root root 32705924 19. Mai 09:50 /boot/initramfs-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64.img
-rw-------. 1 root root 32704503 19. Mai 09:55 /boot/initramfs-3.10.0-862.el7.x86_64.img
-rw-------. 1 root root  3409912 22. Mai 01:50 /boot/System.map-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   147823 22. Mai 01:50 /boot/config-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64
-rwxr-xr-x. 1 root root  6228832 22. Mai 01:50 /boot/vmlinuz-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64
-rw-r--r--. 1 root root   304943 22. Mai 01:52 /boot/symvers-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64.gz
-rw-------. 1 root root 32704188 24. Mai 14:37 /boot/initramfs-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64.img
-rw-------. 1 root root 32005290 25. Mai 12:24 /boot/initramfs-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64.img
-rw-------. 1 root root 13082696 25. Mai 19:29 /boot/initramfs-3.10.0-862.3.2.el7.x86_64kdump.img
-rw-------. 1 root root 13082613 14. Jun 20:45 /boot/initramfs-3.10.0-862.2.3.el7.x86_64kdump.img
-rw-------. 1 root root 13083097 14. Jun 21:58 /boot/initramfs-3.10.0-862.el7.x86_64kdump.img

Code: Alles auswählen

[root@i1-wlan ~]# yum history info 74                       | grep 'kernel-3.10'
    Löschen                    kernel-3.10.0-693.2.2.el7.x86_64                               @updates
    Installieren               kernel-3.10.0-862.el7.x86_64                                   @base
Insofern sah mein erster Workaround so aus:

Code: Alles auswählen

[root@i1-wlan ~]# rm -f /boot/*3.10.0-862.*

[root@i1-wlan ~]# grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
Generating grub configuration file ...
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64
Found initrd image: /boot/initramfs-3.10.0-693.21.1.el7.x86_64.img
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64
Found initrd image: /boot/initramfs-3.10.0-693.17.1.el7.x86_64.img
Found linux image: /boot/vmlinuz-0-rescue-b664b7a7cecc4bffa08f1fdeae07c259
Found initrd image: /boot/initramfs-0-rescue-b664b7a7cecc4bffa08f1fdeae07c259.img
done
Nun startet zumindest wieder der Kernel von 7.4 mit funktionierendem Suspend. Wahrscheinlich gibt es beim nächsten Kernelupdate dann wieder Probleme, aber zuerst mal läuft es wieder und die Besitzerin ist froh.

Wollte das vorerst hier mal nur dokumentieren...

Glückauf, gehrke

Werbung:
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4474
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: CentOS 7.5: Probleme nach Suspend-to-RAM

Beitrag von Jägerschlürfer » 9. Jul 2018, 12:21

so etwas kenne ich auch von anderen Distris,...
Ich habe dann einfach teilweise auf den Suspend Mode verzichtet. Mit der nächsten Kernel Version ging es dann meistens wieder.
Und mit einer SSD ist der Rechner eh schnell gestartet ;)
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki< >Paketsuche<

Meine Systeme:
Desktop1: Debian 8
Desktop2: Windows 7, Debian, Aptosid, Opensuse
Notebook: Manjaro
Netbook: Windows 10

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste