Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
schorschi91
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jan 2018, 13:32

Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von schorschi91 » 17. Jan 2018, 13:56

Hallo an alle.

Ich seit 4 Wochen als Sysadmin tätig bzw. die Aufgabe übernommen.
In einer unserer Filiale gibt es ein PC der als OpenVPN router fungiert.

es wurde per cron eingerichtet das jeden tag um 01:30 Uhr zypper -n up ausgeführt wird und jeden tag 05:30 Uhr ein reboot.

Nun hat sich vor 1 Wochen über Nacht die Kernel Version 4.4.103-18.41-default auf 4.14.13-3.gb5e5lf3-default.
Im Repository stehen zwei einträge:
http://download.opensuse.org/repositories/Kernel:/
http://download.opensuse.org/repositori ... e/standard.

Hat das hiermit was zu tun?

Seitdem kommen die Clients nach dem Reboot nicht mehr ins Internet bzw. interne Netz. Nur ein ein manuelles systemctl restart SuSEfirewall2 ausführen hilft. Dann läuft das Netzwerk wieder.

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3012
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von Sauerland » 17. Jan 2018, 14:21

schorschi91 hat geschrieben:
17. Jan 2018, 13:56
Hallo an alle.

Ich seit 4 Wochen als Sysadmin tätig bzw. die Aufgabe übernommen.
In einer unserer Filiale gibt es ein PC der als OpenVPN router fungiert.

es wurde per cron eingerichtet das jeden tag um 01:30 Uhr zypper -n up ausgeführt wird und jeden tag 05:30 Uhr ein reboot.

Nun hat sich vor 1 Wochen über Nacht die Kernel Version 4.4.103-18.41-default auf 4.14.13-3.gb5e5lf3-default.
Im Repository stehen zwei einträge:
http://download.opensuse.org/repositories/Kernel:/
http://download.opensuse.org/repositori ... e/standard.

Hat das hiermit was zu tun?

Seitdem kommen die Clients nach dem Reboot nicht mehr ins Internet bzw. interne Netz. Nur ein ein manuelles systemctl restart SuSEfirewall2 ausführen hilft. Dann läuft das Netzwerk wieder.

Da muss:
1. Jemand die Repos hinzugefügt haben
2. Jemand eine Kernel aus dem 2. Repo installiert haben......

Von allein geht so etwas nicht!
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

schorschi91
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jan 2018, 13:32

Re: Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von schorschi91 » 17. Jan 2018, 14:33

Achso als System läuft OpenSuSE Leap 42.2.
Das muss mein Vorgänger gewesen sein. Ich schaue mir den Server heute das erstmal an. Wichtige wäre jetzt was ist zu tun damit das system wieder wie vorher läuft.

Also muss ich beide Repos entfernen?

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3012
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von Sauerland » 17. Jan 2018, 14:50

Ehrliche Antwort:

Lass es jemanden machen, der sich damit auskennt.

Denn was da wirklich schiefläuft, ist bei diesen Infos nicht genau zu sagen.
Auch läuft openSUSE Leap 42.2 Ende Januar aus dem Support.
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4986
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von josef-wien » 17. Jan 2018, 17:05

Du wirst nachforschen müssen, was da wirklich passiert ist. Ein zypper up führt keinen Hersteller-Wechsel und somit auch kein Update von Kernel 4.4 auf Kernel 4.14 durch. Möglich ist auf dieser Welt zwar alles, aber die Notwendigkeit eines zusätzlichen "restart" der Firewall nach dem Systemstart sehe ich weder grundsätzlich noch im Zusammenhang mit irgendeinem Kernel.


schorschi91 hat geschrieben:
17. Jan 2018, 13:56
Im Repository stehen zwei einträge
Die erste Eintragung ist kein Repo (und wenn es wirklich nur die zweite Eintragung und sonst kein Repo gibt, könnte man fast annehmen, daß da jemand auch hier ein Ei gelegt hat).

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7293
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Kernelupdate OpenSuSE 42.2 nun kein Netzwerk

Beitrag von spoensche » 21. Jan 2018, 18:12

Sieh mal nach, ob die Firewall als Service deaktiviert wurde. Wenn ja, dann kannst du sie mit

Code: Alles auswählen

systemctl enable SuSEfirewall2
aktivieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste