Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Via MTP auf Android Phone zugreifen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Wusel1007
Member
Member
Beiträge: 202
Registriert: 24. Mär 2007, 17:26
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Via MTP auf Android Phone zugreifen

Beitrag von Wusel1007 » 25. Dez 2017, 13:19

Hallo Community.
Erst mal allen ein frohes Weihnachtsfest. Ich habe ein Android Phone mit Android 7, das sich unter OpenSuSE Tumbleweed merkwürdig verhält - bzw vielmehr verhält sich Linux komisch.
Also folgendes ist passiert. Ich habe das Telefon mit dem Rechner verbunden und die Geräteüberwachung zeigt mir das Telefon an und ich kann es entweder über das Protokoll MTP oder als Camera öffnen. Funktioniert auch soweit. Dann habe ich Daten vom alten Telefon gesichert und wollte diese auf das neue Telefon überspielen. Ging auch bis kurz vor Schluss und dann war das Telefon nicht mehr erreichbar. MTP versagt den Dienst mit der Meldung, dass der Dienst unerwartet beendet wurde. Ich habe zwei gleiche Telefone und egal welches ich anschließe - die Meldung erscheint. Nun habe ich noch einen weiteren Rechner mit Linux OpenSuSE Tumbleweed und habe dann das Handy an diesen zweiten Rechner angeschlossen. Siehe da, ich konnte wieder auf das Handy zugreifen und habe begonnen die Daten zu kopieren. Und wieder kommt nach einer Weile dieselbe Fehlermeldung. Kann den Rechner rebooten und machen was ich will, ab diesem Augenblick ist es nicht mehr möglich mit MTP auf das Handy zuzugreifen. Jetzt habe ich auf einem der beiden Rechner noch einen zweiten Nutzer-Account. Habe mich dann mal mit diesem zweiten Account angemeldet und "oh Wunder" ich konnte wieder auf das Handy zugreifen. Habe mich anschließend wieder mit dem vorherigen Nutzer-Account angemeldet und es geht wieder nicht ?????
Fazit: Es scheint so, als wenn nach einer Weile MTP als Nutzer "A" nicht mehr geht (weiß nicht warum) aber Nutzer "B" auf dem selben Rechner es trotzdem noch nutzen kann. Habe es sowohl mit Dolphin versucht als auch mit simple-mtpfs und es will einfach nicht mehr.
Hat hier jemand eine Idee, woran das liegen könnte und vielleicht auch eine Tipp was ich dagegen tun kann.
Noch frohe Feiertage und einen guten Rutsch.
There are 10 Types of People In The World

Those That Understand BINARY And Those That Don't

Werbung:
Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 421
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Via MTP auf Android Phone zugreifen

Beitrag von susejunky » 25. Dez 2017, 23:00

Hallo Wusel1007,

die meisten Smartphone-Hersteller passen Android an; d.h. Android 7 auf Deinem Gerät kann in manchen Bereichen anders funktionieren, als es das auf meinen Geräten tut. Daher ist es ggf. zielführender, wenn Du ein gerätespezifisches Forum (z.B. des Herstellers) befragst.

Bei mir funktioniert die MTP-Verbindung zwischen openSUSE (42.3) und Android (6.1 - 8.1) unter folgenden Voraussetzungen (fast) ohne Probleme:
  • Auf dem Smartphone muss USB-debugging abgeschaltet sein.
  • Nach herstellen der USB-Verbindung muss auf dem Smartphone explizit der Modus "Dateien übertragen" ausgewählt werden.
Probleme gibt es gelegentlich, wenn ich große Datenmengen (> 5GB) übertragen will.

In diesen Fällen nutze ich dann "adb" oder einen SAMBA-Server.

Viele Grüße

susejunky

Benutzeravatar
Wusel1007
Member
Member
Beiträge: 202
Registriert: 24. Mär 2007, 17:26
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Re: Via MTP auf Android Phone zugreifen

Beitrag von Wusel1007 » 26. Dez 2017, 11:45

Hallo susejunky
Was mich stutzig macht ist die Tatsache, dass es erst funktioniert hat und nach einer Weile dann nicht mehr. Und dass am selben Rechner, wo ich mit einem Nutzer-Account keine Daten mehr übertragen kann und mit einem anderen Account aber Daten übertrage kann. Habe mit den USB-Einstellungen auf dem Handy mal rumgespielt, aber es funktioniert nicht. Habe mal ein älteres Smartphone (Android 4.3) angeschlossen und hier funktioniert MTP auch nicht. Stelle ich die USB-Verbindung um auf PTP, dann kann ich auf die Fotos im Gerät ohne Probleme zugreifen. Ich habe die Vermutung, dass das Problem nicht beim Smartphone liegt sondern das Linux hier was in den falschen Hals bekommen hat und jetzt irgendwo eine Info in einer Cache Datei liegt und eine Verbindung via MTP blockiert - weil, es hat ja funktioniert und es scheint ja auch eine Einstellung im Nutzerbereich zu sein, da ich als andere Nutzer auf dem selben Gerät zur Zeit noch eine Verbindung via MTP herstellen kann.
Ist schon etwas seltsam, aber es bereitet mir jetzt keine Schlaflosen Nächte. Transfer via Bluetooth funktioniert und so bekomme ich meine Daten auch hin- und herkopiert.
Noch schöne Weihnachtstage und danke für die schnelle Antwort.
There are 10 Types of People In The World

Those That Understand BINARY And Those That Don't

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste