Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 26. Feb 2017, 20:55

Hallo,

habe mir vor wenigen Tagen Leap 42.2 installiert.
Läuft soweit.
Allerdings habe ich das Problem das in unregelmäßigen Abständen wenn ich zB den Anwendungsstarter drücke oder mit der Maus navigiere plötzlich ein Blackscreen erscheint.
Ich habe die 3D Würfelanimation eingeschaltet. Wenn ich die Arbeitsfläche wechsle habe ich rechts oben ein schwarzes Quadrat im Bildschirm.

Woran kann das liegen?
Meine Grafikkarte ist NVidia Geforce 640 GT und ich habe den G04 Treiber installiert.
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2921
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von Sauerland » 26. Feb 2017, 21:46

Code: Alles auswählen

habe mir vor wenigen Tagen Leap 42.2 installiert.
Hast du auch dein /home formatiert oder einfach nur eingebunden?
Bei 2. hatte ich auch solche Probleme, die erst durch 1. verschwunden sind...........
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 26. Feb 2017, 22:34

Ich habe /home einfach nur eingebunden und nur root / neu formatiert
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2921
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von Sauerland » 27. Feb 2017, 07:07

Richte einen neuen Benutzer ein und schau, ob es dann funktioniert.
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 27. Feb 2017, 16:50

Werd ich mal probieren!
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 27. Feb 2017, 22:23

Also einen Blackscreen hatte ich bislang noch nicht mit anderen usern.
Das Quadrat oben rechts bei der 3D Würfelanimation ist allerdings bei allen usern sichtbar.
Einmal hat sich beim Skalieren einer Kontrollleiste das System aufgehängt.

Befriedigend finde ich es jedoch nicht andere user anlegen zu müssen.

Gibt es keine komfortablere Möglichkeit der Fehlerbehebung als neue User und Formatierung von /home?
Warum muss das überhaupt gemacht werden? Wo liegt denn das Problem?

Ist es ein Leap 42.2 Problem oder tauchte das auch bei anderen Suse-Distributionen auf?
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1725
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von gehrke » 28. Feb 2017, 07:16

linux-freund hat geschrieben:
27. Feb 2017, 22:23
Befriedigend finde ich es jedoch nicht andere user anlegen zu müssen.
Ich vermute, es ging hauptsächlich um eingrenzende Ursachenfindung. Erst mal feststellen, ob das Problem abhängig vom verwendeten User ist. Dann sieht man mal weiter, beispielsweise kommen dann Kandidaten wie inkompatible Settings im Home-Verzeichnis des betroffenen Users in Betracht.. Immer Schritt für Schritt...

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 28. Feb 2017, 16:51

Ich hatte das ext4 /home Verzeichnis von meiner ehemaligen 13.1 Installation übernommen.
Wenn ich richtig liege wurde seither auf Plasma 5 gewechselt. Könnte es damit zu tun haben?
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4915
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von josef-wien » 28. Feb 2017, 17:16

Es gibt hier im Forum einige Meldungen, daß sich durch den Umstieg auf KDE 5/Plasma 5 bisherige Einstellungen als nunmehr kontraproduktiv erwiesen haben. Und wenn selbst Sauerland sagt:
Bei 2. hatte ich auch solche Probleme, die erst durch 1. verschwunden sind...........
(Ich habe weder openSUSE noch KDE und kann daher erfreulicherweise nicht mitreden.)

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 28. Feb 2017, 17:20

Ich kenne mich nicht aus mit den Konfigurationsdateien.
Gibt es nicht sowas wie einen .kde-Ordner o.ä. den man einfach ersetzen müsste zB durch den Ordner eines neu angelegten Users??
Nur mal so eine Laienidee.
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

Alero

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von Alero » 28. Feb 2017, 17:24

Aus Erfahrung kann man sagen .. wenn man Leap installiert, dann mit einer sauberen Neuinstallation ohne Altlasten mitzunehmen. Das hat man wieder.

Gesendet von meinem SM-T530



Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 2921
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von Sauerland » 28. Feb 2017, 17:42

Beste Möglichkeit:
Neuinstallation mit Formatierung von /home und /, danach die Dateien aus dem alten /home einzeln herüber kopieren.......

Ansonsten:
Um es einzugrenzen, der neue User.
Du kannst natürlich auch ~/.config umbenennen, verhilft dir zu einem jungfräulichen Plasma......
Aber dort liegen auch noch andere configs.......
Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

Benutzeravatar
linux-freund
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 17. Sep 2014, 22:11

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von linux-freund » 28. Feb 2017, 21:04

*Jammer*
Ich will nicht nochmal alles von vorne installieren :(

Ich bin froh jetzt endlich alles einigermaßen eingestellt zu haben..

Wenn jemand mal zufälligerweise über eine Lösung ohne Neuinstallation stolpert bitte bitte posten.
Bis ich wieder Zeit und Lust auf eine Neuinstallation aufwende kann evtl. dauern.

Trotzdem Danke Sauerland!
HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB HDD
Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel HD Graphics 4400
Beide openSUSE Leap 42.2 + Windows10

relaxis
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Sep 2017, 13:30

Re: Leap 42.2 KDE immer wieder Blackscreen

Beitrag von relaxis » 24. Sep 2017, 18:52

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Soweit ich es eingrenzen konnte, ist es aufgetreten, als ich Drobbox installiert habe.
Ich habe das System dann über snapper zurückggesetzt und jetzt läuft seit einer weile alles problemlos.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast