Kernel too old

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Yogibär
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 2. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Berlin

Kernel too old

Beitrag von Yogibär » 26. Dez 2013, 11:47

Wollte neben OpenSuSE 13.1 (64-bit) noch ein Debian KWheezy 1.4 (benutzt leider noch den stabilen Kernel 3.2) installieren. KWheezy wird auch korrekt im OpenSuSE-Bootmanager eingebunden. Leider startet der Bootmanager von OpenSuSE das KWheezy mit der Meldung "Kernel too old" nicht. Gibt es eine Möglichkeit OpenSUSE zum Starten von KWheezy zu bewegen?
It`s not a trick, it`s a Yogibär !

Werbung:
Benutzeravatar
orcape
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Okt 2007, 16:31
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: Kernel too old

Beitrag von orcape » 31. Dez 2013, 17:05

Hi,
was um alles in der Welt ist denn ein
Debian KWheezy 1.4
.
Wheezy, das aktuelle "Stable" ist 7.0 mit Kernel 3.2....Du könntest aber auch einen Kernel aus den Wheezy-Backports installieren oder einfach den Debian-Grub nutzen.
Gruß und guten Rutsch
orcape

Benutzeravatar
wirrwarr
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 24. Okt 2010, 15:13

Re: Kernel too old

Beitrag von wirrwarr » 1. Jan 2014, 11:31

Bitte gelegentliche Leichtsinns und Schreibfehler übersehen.
Ich habe ADHS.

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4914
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Kernel too old

Beitrag von josef-wien » 1. Jan 2014, 12:03

Ein (lautloser) Schuß ins Blaue: In der GRUB2-Menüdatei steht linuxefi bzw. initrdefi.

Benutzeravatar
orcape
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Okt 2007, 16:31
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: Kernel too old

Beitrag von orcape » 3. Jan 2014, 16:05

...das gleiche und Danke für die Nachhilfe.
Reicht eigentlich das Sie in Südafrika ein Debian Derivat produzieren, jetzt fangen die alten Engländer auch schon damit an... :D Ich bleibe lieber beim Original.
Gruß orcape

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste