[erledigt] suseStudio: LXDE Live CD

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
coogor
Hacker
Hacker
Beiträge: 639
Registriert: 21. Dez 2005, 12:10
Wohnort: Düsseldorf

[erledigt] suseStudio: LXDE Live CD

Beitrag von coogor » 16. Dez 2013, 19:13

Moinsen,

ich spiele gerade mal mit suseStudio und versuche eine LXDE-live CD zu basteln,....was sich als recht problematisch herausstellt.
In den Foren haben einige ihre Probleme damit gepostet....und eine funktionierende LXDE auf 13.1 gibts wohl nicht (abgesehen davon - auch die KDE Variante hängt sich beim Booten auf, es geht nur mit Tricks weiter....)

Also...bei mir findet er angeblich keinen Desktopmanager, obwohl ich ihm in der /etc/sysconfig/displaymanager lxdm untergeschoben hab, und das auch als Pattern installiert ist. /var/log/Xorg.0.log liefert nichts brauchbares.
Wer hat noch eine Idee?
Zuletzt geändert von coogor am 30. Jan 2014, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
V8: More smile per mile

Favorite Toy: ThinkPad T520, Core i7-2640M, 8G RAM, 1600x900, openSUSE Tumbleweed
Member of openSUSE.org

Werbung:
Benutzeravatar
soyo
Hacker
Hacker
Beiträge: 540
Registriert: 30. Nov 2009, 18:25

Re: suseStudio: LXDE Live CD

Beitrag von soyo » 16. Dez 2013, 19:39

Hi
>abgesehen davon - auch die KDE Variante hängt sich beim Booten auf, es geht nur mit Tricks weiter....<
Echt ?
Bei mir nicht , konnte es auf 11 verschiedenen Rechner probieren .
(OK. war keiner mit UEFI dabei)

MfG soyo

coogor
Hacker
Hacker
Beiträge: 639
Registriert: 21. Dez 2005, 12:10
Wohnort: Düsseldorf

Re: suseStudio: LXDE Live CD

Beitrag von coogor » 30. Jan 2014, 09:03

Inzwischen bootet die KDE variante auch im Testdrive, und ich habe auch einen funktionierende LXDE-Variante gefunden.
Schade dass es nicht reicht das Pattern LXDE auszuwählen, um ein funktionierendes Basissystem mit GUI zu bekommen....
V8: More smile per mile

Favorite Toy: ThinkPad T520, Core i7-2640M, 8G RAM, 1600x900, openSUSE Tumbleweed
Member of openSUSE.org

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste