Intel 865G, DRI und Kernelmodul gdg.ko ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

Intel 865G, DRI und Kernelmodul gdg.ko ?

Beitrag von Gast » 21. Jul 2004, 11:55

Beim Kompilieren eines DRI-Treibers (von Intel für 865G onboard chip) bricht der Vorgang mit folgender Meldung ab:
rm -f *.o *.ko dristat drmstat .depend .*.flags .*.d .*.cmd
make: *** No rule to make target `gdg.ko'. Stop.

Ich habe noch nie über dieses Modul gelese und was es machen soll, aber das Installationscript bricht ab, weil ich angeblich die Kernelquellen nicht aktuell genug seien. Aber ich verwende 2.6.5-7.95! Im Netz habe ich gelesen, dass es vielleicht zu aktuell ist (Intel schreibt, der Treiber sei für SuSE 9.1 Kernel 2.6.4-irgendwas).

Irgendeine Idee?

Werbung:
Gast

Erledigt...!

Beitrag von Gast » 22. Jul 2004, 09:30

Ich konnte den Treiber zwar noch immer nicht kompilieren, aber mit einem 2.6.7er Kernel und nicht-modularem agpgart läuft die Kiste.
(siehe: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=11719)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste