Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Virtualbox-Repo für die GPL-Version von Oracle

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Virtualbox-Repo für die GPL-Version von Oracle

Beitrag von Rainer Juhser » 29. Mär 2010, 22:32

Virtualbox-Repo für die GPL-Version

[aktualisiert am 17.10.2012]

Mittlerweile sind von Sun (bzw. jetzt Oracle) für die GPL-Version von Virtualbox Repositories eingerichtet worden. Damit muss man VBox nicht mehr von Hand herunterladen und installieren, sondern kann das - wie es bei Linux üblich ist - mit dem Paketmanager der Distribution erledigen.

Die Opensuse-Repos findet man auf http://www.virtualbox.org/wiki/Linux_Downloads unten auf der Seite (RPM-based Linux distributions)! Man nimmt das passende Repo aus folgender Liste und installiert dann ganz bequem mit Yast oder Zypper - zum Beispiel so:

Root-Terminal → Original-VirtualBox-Repo von Sun (virtualbox.org) einbinden und auf Priorität kleiner 99 (hier z.B. 50) setzen:

Code: Alles auswählen

zypper ar -c -n 'Virtualbox Repository' -f http://download.virtualbox.org/virtualbox/rpm/opensuse/11.2/ vbox-repo
zypper mr -p 50 vbox-repo
Virtualbox installieren (hier z.B. die Version 3.1):

Code: Alles auswählen

zypper in vbox-repo:virtualbox-3.1
Dann noch den Benutzer in die Gruppe vboxusers eintragen:
Yast → Sicherheit und Benutzer → Benutzer- und Gruppenverwaltung → ...
anschließend ab- und wieder anmelden, damit die (neue) Gruppenzugehörigkeit erkannt wird.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

Werbung:
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Virtualbox Extension-Pack

Beitrag von Rainer Juhser » 16. Sep 2011, 12:41

Mit der Version 4.0 hat Oracle das Lizenzmodell von Virtualbox geändert. Virtualbox steht jetzt generell unter der GPL Version 2. Die Funktionen, die bei den älteren Releases den Unterschied zwischen der OSE- und der PUEL-Version ausgemacht haben (u.a. erweiterter USB-Support), sind ab der v.4 ausgelagert in ein sogenanntes Extension Pack, das wiederum unter der PUEL-Lizenz herausgegeben wird.

Wenn man diese Funktionen benötigt, lädt man das Extension Pack von https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads und installiert es per Mausklick.

(Direkter Download-Link für die Version 4.2.0: http://download.virtualbox.org/virtualb ... ox-extpack)

[aktualisiert am 17.10.2012]
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox-Repo für die GPL-Version von Oracle

Beitrag von admine » 17. Okt 2013, 14:16

Hinweis:
Auf der Webseite von Virtualbox wird auf dieser Seite: https://www.virtualbox.org/wiki/Linux_Downloads
ein falscher Link zum Repo für oS 12.3/13.1 angebenen (er zeigt auf die 11.3)!

Der Richtige ist dieser:
http://download.virtualbox.org/virtualb ... suse/12.3/
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast