Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cvs -d:pserver:cvs@cvs.transgaming.org/cvsroot login

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
BlueStorm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23. Feb 2004, 13:57
Kontaktdaten:

cvs -d:pserver:cvs@cvs.transgaming.org/cvsroot login

Beitrag von BlueStorm » 13. Jul 2004, 22:57

Ich will mir die cvs von winex holen und installieren hab mir das howto bei holarse.net ausgedruckt.
wenn ich nun den befehl

cvs -d:pserver:cvs@cvs.transgaming.org/cvsroot login

in die konsole eingebe kommt diese meldung

bash: cvs: command not found

die konsole ist doch das symbol recht neben "PErsönliches Verzeichns" oder??

bitte helft mir danke schonmal

MFG BlueStorm

Werbung:
Benutzeravatar
Okami
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 28. Mai 2004, 12:58
Wohnort: BASF City

Beitrag von Okami » 14. Jul 2004, 00:51

Hast du überhaupt das CVS-Paket installiert?
PC: AMD Athlon64 3700+, 1024 MB DDR-RAM PC-400, SuSE 10.0
Notebook: Acer Travelmate 800, Centrino 1300 MHz, 512 MB DDR, SuSE 9.3 Pro

Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Bin ich Blöd ????

Beitrag von marcor » 14. Jul 2004, 07:25

BlueStorm hat geschrieben: bash: cvs: command not found
Yast->Software installieren oder löschen->nach cvs suchen und erst einmal installieren :lol:
Dann klappts auch mit dem Nachbarn :lol: :lol:

BlueStorm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23. Feb 2004, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueStorm » 14. Jul 2004, 13:04

ok das mit dem nachbarn hat gefunzt :D jetzt will der vermieter net *lol*

mein nächstes problem "Kompilieren" in der anleitung steht "Wenn ihr fertig seid, werdet i8hr sehen, dass ihr ein neues Verzeichnis namens wine habt in dem die ganzen Quellen gelagert sind. In dieses Verzeichnis wechselt ihr nun und fangen das kompilieren mittels:

./configure --with-x --disable-trace --enable-opengl --disable-debug

an."

Wie wechsel ich den in das Verzeichnis muss doch alles in der KOnsole gemacht werden oder.???

Danke

MFG BlueStorm

BlueStorm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23. Feb 2004, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueStorm » 14. Jul 2004, 13:15

ok habs gefunden ^^

Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor » 14. Jul 2004, 13:15

BlueStorm hat geschrieben:ok das mit dem nachbarn hat gefunzt :D jetzt will der vermieter net *lol*

mein nächstes problem "Kompilieren" in der anleitung steht "Wenn ihr fertig seid, werdet i8hr sehen, dass ihr ein neues Verzeichnis namens wine habt in dem die ganzen Quellen gelagert sind. In dieses Verzeichnis wechselt ihr nun und fangen das kompilieren mittels:

./configure --with-x --disable-trace --enable-opengl --disable-debug

an."

Wie wechsel ich den in das Verzeichnis muss doch alles in der KOnsole gemacht werden oder.???

Danke

MFG BlueStorm
Klar :lol:

Konsole starten und "cd wine" eingeben.
Danach "./configure --with-x --disable-trace --enable-opengl --disable-debug"
Danach wahrscheinlich "make"

Dann "su" und das root Passwort
Dann (als root) "make install"

Benutzeravatar
Okami
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 28. Mai 2004, 12:58
Wohnort: BASF City

Beitrag von Okami » 14. Jul 2004, 15:37

BlueStorm hat geschrieben:Wie wechsel ich den in das Verzeichnis muss doch alles in der KOnsole gemacht werden oder.???
Wenn du solche Fragen stellst:
Findest du nicht, dass du dich erst mal etwas mit den Grundlagen beschäftigen solltest, bevor du Eingriffe ins System vornimmst?
Wenn du nicht mal weißt, wie man in ein Verzeichnis wechselt, dann geh ich mal davon aus, dass du nicht den Ansatz einer Ahnung hast, was du mit diesen Befehlen anstellst (in diesem Fall hast ja das Listung von hier, insofern dürfte da nichts schief gehen). Les dir mal zumindest folgendes Kapitel im Benutzerhandbuch durch: Kapitel 25. - Arbeiten mit der Shell.
Anschließend solltest du dir Dringend folgenden Thread ansehen:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=10698
PC: AMD Athlon64 3700+, 1024 MB DDR-RAM PC-400, SuSE 10.0
Notebook: Acer Travelmate 800, Centrino 1300 MHz, 512 MB DDR, SuSE 9.3 Pro

BlueStorm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23. Feb 2004, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueStorm » 14. Jul 2004, 16:08

ähm ich hab kein benutzerhandbuch wo ich was lesen kann

Benutzeravatar
Okami
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 28. Mai 2004, 12:58
Wohnort: BASF City

Beitrag von Okami » 14. Jul 2004, 16:13

Falls du SuSE benutzt, sind die kompletten Bücher in der Hilfe integriert.
PC: AMD Athlon64 3700+, 1024 MB DDR-RAM PC-400, SuSE 10.0
Notebook: Acer Travelmate 800, Centrino 1300 MHz, 512 MB DDR, SuSE 9.3 Pro

Antworten