Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ordner im Netzwerk freigeben. Suse in VMware, OS X als Host

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
squee
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 2. Feb 2007, 11:11

Ordner im Netzwerk freigeben. Suse in VMware, OS X als Host

Beitrag von squee » 4. Mai 2011, 15:39

Hallo Zusammen,

auch nach langer Suche hier im Forum und in den gängigen Suchmaschinen konnte ich leider keine Lösung für mein Problem finden.

Auf meinem Mac mit OS X 10.6 habe ich in einer VM (VMware Fusion) Suse 11.4 am laufen.
Mein Ziel ist es nun einen Ordner im Netzwerk freizugeben, so dass alle Rechner in meinem Netzwerk oder zumindest das Host System (OS X) auf diesen Ordner zugreifen können.
Normalerweise werden im Finder (Dateiexplorer von OS X) alle im Netztwerk zugänglichen Ordner automatisch aufgelistet.

Wie kann ich einen Ordner im Netzwerk freigeben?
Auf meiner Suche bin ich immer wieder über ein Tool namens Samba gestoßen.
Mir ist jedoch nicht ganz klar ob dieses Tool auch notwendig ist wenn ich Daten mit OS X austauschen will.

Schon mal vielen Dank für die Hilfe
Gruss squee

Werbung:
stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Ordner im Netzwerk freigeben. Suse in VMware, OS X als

Beitrag von stefan.becker » 4. Mai 2011, 19:33

Gibt es bei Fusion keine Shared Folders so wie bei der Workstation?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste