Beim Kompilieren neuen Kernels

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
herrlado
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 12. Nov 2003, 01:27

Beim Kompilieren neuen Kernels

Beitrag von herrlado » 12. Jul 2004, 23:00

Hi!
Ich würde gerne wissen, was ich alles so brauche bzw. nicht brauche beim Kompillieren des Kernels. Ich habe gehört, dass einige Module könnte man fest einbinden. Kann man das leicht feststellen? Als Hardware habe ich noch USB Drucker und Maus, die nicht unten in meiner Signatur nicht aufgelistet sind.
Danke!
AMD Athlon XP 2400+, AS Rock, 512MB DDR-RAM, NVIDIA GeForce4 Ti4200, LiteOn 52246s, Toshiba SD-M1712,Suse Linux 9.1 Pro, Arcor DSL Flat 1Mb/s

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 13. Jul 2004, 09:18

Das einzige was du zunächst brauchst, ist etwas Zeit dir einen dieser Texte anzusehen:

www.thomashertweck.de/kernel26.html
www.thomashertweck.de/kernel24.html

Dort steht alles weitere, deshalb spare ich mir den Rest.

Zu dem Modulen: je mehr Module du in den Kernel integrierst, desto grösser wird er und möglicherweise unflexibler.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste