WHFC Client schneidet unteren rand ca. 1cm ab

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mcaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jul 2004, 18:12

WHFC Client schneidet unteren rand ca. 1cm ab

Beitrag von mcaro » 12. Jul 2004, 18:21

Hallo zusammen,

bei funktioniert soweit alles bestens.
Wenn ich allerdings auz z.b. Word faxe, wird der unterste Rand abgeschnitten.
Bei Word werden z.B. 2/3 der letzten Zeile abgeschnitten.

Außerdem funktioniert das Coversheet von Hylafax 4.0 nicht.
Ich erhalte den bekannten Fehler [.../typecheck in --search-]
Ver. 4.1. unterstützt WHFC ja nicht, das Cover Sheet von 4.0 erzeugt aber den gleichen Fehler.

Kann mir jemand dazu ein Tip geben.
Speziell das erste Problem ist etwas merkwürdig.
Ein anderer Client hat immer am oberen Rand das Fax beschnitten.
Das muss also in irgend einer Weise am Client liegen.

--
maik

Werbung:
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai » 31. Jul 2004, 00:41

Kannst Du nicht einfach in Word die Seite unten etwas kürzer einrichten?
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)

mcaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jul 2004, 18:12

Beitrag von mcaro » 1. Aug 2004, 22:59

Das betrifft nicht nur Word.
Im Editor tritt gleiches Problem auf.

Auch wenn ich aus Grafikprogrammen heraus Faxe, wird etwas abgeschnitten.

Das Problem liegt also nicht an dem Progrogramm, aus dem ich faxe, sondern an dem PostScript Drucker Treiber des an den WHFC Client druckt oder an WHFC selber, der das dann an den Hylafax Server weiterleitet.

Am Server kann es eigentlich nicht liegen, da beib faxen von der Server konsole aus das nicht auftritt.

Welchen druckertreiber verwendet ihr denn so?
Sonst probiere ich einfach noch ein paar andere aus.
Bislang hatte das nichts gebracht.

--
maik

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast