Grub-Booten einer DOS-Partition auf anderer Platte

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
ManfredP
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 9. Okt 2006, 09:46
Wohnort: Lorch

Grub-Booten einer DOS-Partition auf anderer Platte

Beitrag von ManfredP » 24. Okt 2010, 11:58

Hallo,
es hat sich leider so ergeben: Ich muss mein DOS :erschreckt: , dass ich (man glaubt es kaum) für ein spezielles Programm brauche, von einer anderen Platte als der BIOS-0x80 booten. Das mag DOS bekanntlich nicht :igitt: . Also muss ein Trick her, doch wie (und ob) der bei Grub geht, weis ich nicht. Bei Lilo allerdings geht der Trick, dass weis ich. Also war meine Idee: Grub bootet einen Lilo und der bootet DOS :irre: . Doch damit wird mein Boot-Mechanismus auch nicht einfacher, denn der Lilo muss ja auch irgendwo hin. Dafür habe ich sogar ein Plätzchen gefunden, doch wie bekomme ich den Grub dazu, diesen Lilo zu booten :???: Ich hab's versucht einzurichten, doch irgendwas stimmt nicht: er bootet sich selbst von Neuem (also Grub mit exakt dem gleichen Menü) 8O , findet aber eigenartigerweise dabei die Bilddatei für den Hintergrund nicht mehr (obwohl diese Message-Datei und Menu.lst praktisch nebeneinander liegen). Wie bekomme ich also Grub dazu, einen Lilo im Bootsektor einer Partition -nicht MBR- auf einer anderen Platte zu booten? Other ist klar, aber wie mache ich das mit der anderen Platte? Ich dachte rootnoverify, aber das war ja eben das, was nicht geklappt hat.

Tschüß und Danke

Manfred

P.s.: Ich habe eine Suche probiert, doch irgendwie hatte ich keine guten Ideen für Schlüsselwörter. Alles, was ich probiert habe, lieferte entweder tausende Treffer oder gar keinen. Wenn die Antwort hierzu also schon irgendwo steht: Tschuldigung; schreibt mir bitte, wo.

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Grub-Booten einer DOS-Partition auf anderer Platte

Beitrag von lOtz1009 » 24. Okt 2010, 12:08

Sollte auch ohne Lilo mit dem Kommando map gehen.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

ManfredP
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 9. Okt 2006, 09:46
Wohnort: Lorch

Re: Grub-Booten einer DOS-Partition auf anderer Platte

Beitrag von ManfredP » 24. Okt 2010, 15:08

klappt nicht. Irgendwas ist faul, denn wenn ich via BIOS-Boot-Menü (die Methode ist auf die Dauer sehr mühsam, weil das BIOS nur sehr kurz die Tastendrucke für die Auswahl (neben Boot-Menü auch noch NW-Boot und Setup) reagiert ... und das auch nur, bevor die entsprechende Zeile angezeigt wird) die entsprechende Platte boote, klappt es ... DOS ist also in Ordnung. Grub zeigt aber nur an, dass er den 2. Teil des Loaders lädt und dann .... nichts mehr. Natürlich habe ich die Platten vertauscht.

Tschüß

Manfred

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Grub-Booten einer DOS-Partition auf anderer Platte

Beitrag von lOtz1009 » 24. Okt 2010, 15:12

Wie sieht die menu.lst aus?
Wie fdisk -l
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste