Ubuntu nicht im Bootmenü

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 8. Jul 2010, 19:33

Hallo Leute

Leider habe ich ein kleines Problem bei dem ich nicht weiterkomme und darum bitte ich hier ehrfürchtig um eure Hilfe ;-)

Ich habe ubuntu zum Spaß als zweites System neben suse installiert. Leider finde ich es in meinem GRUB Menü nicht als Auswahl und weiß auch nicht wie ich das eintragen kann!

Hier mal ein paar Ausgaben die ich mir denke, dass man sie braucht:

Code: Alles auswählen

fdisk -l

Platte /dev/sda: 500.1 GByte, 500107862016 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 60801 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x000a0d41

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1   *           1        2611    20972826   83  Linux
/dev/sda2            2612       39268   294446729+  83  Linux
/dev/sda3           39268       60802   172966913    5  Erweiterte
/dev/sda5           39268       59923   165907456   83  Linux
/dev/sda6           59923       60802     7058432   82  Linux Swap / Solaris

Platte /dev/sdb: 160.0 GByte, 160041885696 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 19457 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Disk identifier: 0x00065139

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdb1               1         262     2104483+  82  Linux Swap / Solaris
/dev/sdb2   *         263        2873    20972857+  83  Linux
/dev/sdb3            2874       19457   133210980   83  Linux
cat /boot/grub/device.map
(hd1) /dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288
(fd0) /dev/fd0
(hd0) /dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/menu.lst                      
# Modified by YaST2. Last modification on Do Jul  8 19:23:32 CEST 2010      
# THIS FILE WILL BE PARTIALLY OVERWRITTEN by perl-Bootloader                
# Configure custom boot parameters for updated kernels in /etc/sysconfig/bootloader

default 2
timeout 8
##YaST - generic_mbr
gfxmenu (hd0,0)/boot/message
##YaST - activate           

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (default)                           
    root (hd0,0)                                                        
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288-part1 splash=silent quiet showopts vga=0x31a          
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-default                                                                    

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (default)                  
    root (hd0,0)                                                           
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x31a   
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-default                                                                    

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title Desktop -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-desktop root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288-part1 splash=silent quiet showopts vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-desktop

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (desktop)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-desktop root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-desktop

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name:  openSUSE 11.0 (/dev/sdb2)###
title openSUSE 11.0 (/dev/sdb2)
    rootnoverify (hd1,1)
    chainloader +1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
    rootnoverify (fd0)
    chainloader +1

Bitte um rasche Hilfe

DANKE
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7261
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von spoensche » 8. Jul 2010, 21:04

Wenn du keinen Eintrag geändert hast, ist kein Eintrag für Ubuntu vorhanden, weil kein Eintrag in der menu.lst zu finden ist. Den müsstest du noch hinzufügen.

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 10. Jul 2010, 08:07

spoensche hat geschrieben:Wenn du keinen Eintrag geändert hast, ist kein Eintrag für Ubuntu vorhanden, weil kein Eintrag in der menu.lst zu finden ist. Den müsstest du noch hinzufügen.

Super danke. Kannst du mir auch sagen wie der aussehen muss, der Eimtrag?

Danke :-)
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4913
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von josef-wien » 10. Jul 2010, 18:56

Zur Anwort von spoensche: http://www.linupedia.org/opensuse/Nicht ... gemein_.3F

Zu Deinem kleinen Problem: Das wirst Du sehr schnell lösen können, wenn Du in der Suchfunktion +grub +ubuntu eingibst.

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 12. Jul 2010, 12:16

Hi Leute

Ich verzweifle! Ich bekomme es einfach nicht zum laufen das ich das ubuntu im Bootmenü sehe....ich weiß nicht mal wo es genau installiert ist oder wie ich das rausfinden kann!

Bitte helft nochmals einem verzweifelten gebrochenem Computertrottel :-(


Danke
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von admine » 12. Jul 2010, 12:20

..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 12. Jul 2010, 20:23

Ok. Danke erstmal, ich weiß ich bin nervig, aber mir fehlen einfach die Grundlagen und die kann ich nicht von heut auf morgen lernen, sorry! Ich kannte den Beitrag schon, habe jetzt aber nochmals versucht ihn durchzuarbeiten. Funkt leider immer noch nicht...... das habe ich an die menu.lst angefügt (irgendwas scheint nicht zu passen):

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: menu###
title Ubuntu
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-generic root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part5 showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x31a
initrd /boot/initrd.img-2.6.31-12-0 generic
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von admine » 12. Jul 2010, 20:29

drummer2010 hat geschrieben:(irgendwas scheint nicht zu passen):
Und das merkst du woran?
Der Eintrag erscheint im Bootmenü?
Wenn ja und du diesen auswählst, was pasiert dann?
Gibts Fehlermeldungen (Grub gibt immer Fehlermeldungen aus!!)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 12. Jul 2010, 21:13

nein, der Eintrag erscheint nicht mal im Bootmenü...
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von admine » 12. Jul 2010, 21:16

drummer2010 hat geschrieben:nein, der Eintrag erscheint nicht mal im Bootmenü...
:schockiert:
Wohin hast du den denn geschrieben?

Bist du dir auch sicher, dass der Grub vom openSUSE benutzt wird?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von lOtz1009 » 12. Jul 2010, 21:17

Wie sieht denn die komplette /boot/grub/menu.lst (unter OS) aus?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 12. Jul 2010, 21:20

...es ist schon fast peinlich...nein weiß ich nicht! Ich habe nur das gemacht was da in dem anderen Thema geschrieben wurde. Ich betone es nochmals: Ich habe nicht die geringste Ahnung was ich da mache.

Tut mir leid :-(
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 12. Jul 2010, 21:21

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Mo Jul 12 11:57:26 CEST 2010
# THIS FILE WILL BE PARTIALLY OVERWRITTEN by perl-Bootloader
# Configure custom boot parameters for updated kernels in /etc/sysconfig/bootloader

default 2
timeout 8
##YaST - generic_mbr
gfxmenu (hd0,0)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (default)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288-part1 splash=silent quiet showopts vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (default)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title Desktop -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-desktop root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288-part1 splash=silent quiet showopts vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-desktop

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.2 - 2.6.31.12-0.2 (desktop)
    root (hd0,0)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-desktop root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part1 showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x31a
    initrd /boot/initrd-2.6.31.12-0.2-desktop

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name:  openSUSE 11.0 (/dev/sdb2)###
title openSUSE 11.0 (/dev/sdb2)
    rootnoverify (hd1,1)
    chainloader +1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
    rootnoverify (fd0)
    chainloader +1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: menu###
title Ubuntu
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.31.12-0.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_HD502IJ_S13TJ1BQ704471-part5 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD1600BB-00GUC0_WD-WCAL95826288-part1 splash=silent quiet showopts
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von admine » 12. Jul 2010, 21:21

Ich würde auch eher

Code: Alles auswählen

root (hd0,3)
im Eintrag versuchen.

... aber erscheinen sollte der Eintrag schon im Menü.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Klaus O.
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 26. Sep 2007, 11:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von Klaus O. » 13. Jul 2010, 07:59

Hallo,

vielleicht liege ich ja falsch, ubuntu benutzt grub2.
Hilft euch dass weiter?
Gruß Klaus
- Jeder hat ein Recht auf Dummheit - manche übertreiben es aber mit diesem Privileg! -

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von admine » 13. Jul 2010, 08:18

Klaus O. hat geschrieben: ubuntu benutzt grub2.
Hilft euch dass weiter?
Das ist schon klar ;)
Hier muss zuerst mal geklärt werden, welcher Bootloader überhaupt benutz wird ... der von openSUSE oder der von Ubuntu.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

drummer2010
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2008, 13:58

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von drummer2010 » 13. Jul 2010, 19:49

Ich gebs jetzt auf :-(

Anscheinend muss man doch ein kleiner Computerprofi sein, wenn man Linux sinnvoll nutzen will.

Trotzdem danke für die (leider nicht hilfreichen) Tipps
BS: Linux 2.6.31.5-0.1-desktop x86_64
System: openSUSE 11.2 (x86_64)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7261
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Ubuntu nicht im Bootmenü

Beitrag von spoensche » 13. Jul 2010, 20:25

Bei deiner geposteten menu.lst fehlt beim Ubuntu Eintrag die initrd.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste