Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Backup Denkfehler?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 13. Apr 2010, 17:20

Hallo

Ich mache mit rsync mein Backup. Die Befehle sehen so aus:

Code: Alles auswählen

rsync -av --progress --delete --exclude=.local/share/Trash* /home/fabian/ /media/Backup/backup/home/fabian
rsync -av --progress --delete --exclude=.local/share/Trash* /etc/ /media/Backup/backup/etc
Er soll also /home/fabian sichern... die Belegung sieht so aus:

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> df -h
Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/sdc2              20G  6,8G   12G  37% /
udev                  4,0G  148K  4,0G   1% /dev
/dev/sdc3             208G   94G  104G  48% /home
/dev/sdb1             394G  337G   38G  90% /home/fabian/Music
/dev/sda1             917G  912G     0 100% /media/Backup
/dev/sdb2             393G  349G   25G  94% /home/fabian/Movies
/dev/sdb3             131G  124G  6,3M 100% /media/Images
fabian@home:~>
also müsste er ja die Daten von /dev/sdc3 /dev/sdb1 und /dev/sdb2 prüfen und ggf. kopieren. Nur sagt er das /media/backup voll ist. Aber wenn Ich das so nachrechne komme ich bei sdc3 + sdb1 + sdb2 auf 780G...da ich auf /dev/sba1 917G habe dürfte er doch eigentlich nicht meckern, da ja Dateien die nicht mehr in der Qelle gelöscht werden sollen? Oder Überseh Ich da etwas? Bzw. eine 2. Frage: Bei jeder neu angelegten Partition wird ein .Trash-1000 Ordner angelegt. Wenn Ich jetzt Dateien/Ordner auf der Partition lösche, landen sie in dem .Trash-1000 Ordner der Partition. Genügt denn die Option --exclude=.local/share/Trash* um Systemübergreifend alle .Trash-1000 Ordner zu Ingorieren oder muss jedes .Trash-1000 Verzeichnis einzelnd angegeben werden?

GIbt es da irgendwo einen Denkfehler meinerseits?

Mit freundlichen Grüßen

Fabian :-)
Zuletzt geändert von fab.i.an am 3. Mai 2010, 10:02, insgesamt 3-mal geändert.
____________________________

Werbung:
Benutzeravatar
ChristianF
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jan 2010, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von ChristianF » 13. Apr 2010, 19:32

Ohne mich mit dem Problem direkt zu beschäftigen:

Aber die Platte /media/backup ist doch zu 100% belegt, war das vor oder nach dem Backup?
Besucht meinen Blog unter http://www.fene-blog.de
Bitte gelöste Probleme auch mit [gelöst] markieren -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 78#p478812

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 13. Apr 2010, 19:54

Vor dem Backup... die Option --delete sollte ja eigentlich nicht mehr vorhandene Dateien Löschen......
____________________________

Benutzeravatar
ChristianF
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jan 2010, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von ChristianF » 13. Apr 2010, 20:07

Da ich schon lange kein rsync mehr genutzt habe, hier ein Vorschlag:

Ich verwende statt rsync das Script rdiff-backup

Nachinstallieren:

Code: Alles auswählen

zypper in rdiff-backup
Vor Du das ganze einsetzt, solltest du einmal Platz auf der Backup-Platte machen und kurz die Manpage von rdiff-backup ansehen.

Hier ein einfaches Beispiel für ein Backup:

Code: Alles auswählen

rdiff-backup /daten1/daten /daten2/backup
rdiff-backup --force --remove-older-than 2M /daten2/backup
Setze das Script jetzt seit fast einem Jahr ein und bin bisher immer gut damit gefahren.
Besucht meinen Blog unter http://www.fene-blog.de
Bitte gelöste Probleme auch mit [gelöst] markieren -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 78#p478812

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 14. Apr 2010, 16:32

Erstmal Danke für die Antworten.

Mein Script sieht bis jetzt so aus:

Code: Alles auswählen

#! /bin/bash

rdiff-backup -v /Quelle /Ziel
rdiff-backup -v /Quelle /Ziel
Wie sagt ich im jetzt, das er Dateien/Verzeichnisse die im Mülleimer sind, ignorieren soll?

Mit Freundlichen Grüßen

Fabian
____________________________

Benutzeravatar
ChristianF
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jan 2010, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von ChristianF » 14. Apr 2010, 16:56

Hier gibts Beispiele
http://rdiff-backup.nongnu.org/examples.html

Du kannst den Befehl um den Parameter --exclude ergänzen und hier den Pfad für den Trash angeben

Code: Alles auswählen

rdiff-backup --exclude /home/username/.local/share/Trash /Quelle /Ziel
Gruß
Christian
Besucht meinen Blog unter http://www.fene-blog.de
Bitte gelöste Probleme auch mit [gelöst] markieren -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 78#p478812

tisu
Hacker
Hacker
Beiträge: 484
Registriert: 25. Sep 2007, 09:58
Wohnort: Köln

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von tisu » 14. Apr 2010, 17:24

hoi,

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> df -h
Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/sdc2              20G  6,8G   12G  37% /
udev                  4,0G  148K  4,0G   1% /dev
/dev/sdc3             208G   94G  104G  48% /home
/dev/sdb1             394G  337G   38G  90% /home/fabian/Music
/dev/sda1             917G  912G     0 100% /media/Backup
/dev/sdb2             393G  349G   25G  94% /home/fabian/Movies
/dev/sdb3             131G  124G  6,3M 100% /media/Images
fabian@home:~>
...sdc1 + sdb1 + sdb2 auf 780G...
In der Übersicht ist sdc1 nicht zu erkennen. Ist die Partition gemounted?

Ist das dann doch evtl. mehr als 917 GB?
openSUSE 11.4 (x86_64)
KDE: 4.6
Bild

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 14. Apr 2010, 19:42

Ne sorry war ein Fehler von mir...Ich meinte /dev/sdc3... Ich hab das mal in meinem Startpost geändert. /dev/sdc1 ist bei mir der Swap

mfg

Fabian
____________________________

Benutzeravatar
HBtux
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 18. Jul 2009, 22:52
Wohnort: $HOME

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von HBtux » 14. Apr 2010, 21:58

poste mal die Ausgabe der folgenden Befehle

Code: Alles auswählen

du -ms /media/Backup/*

df -i
Viele Grüße
HBtux

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 15. Apr 2010, 11:24

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> df -i
Dateisystem           INodes  IBenut.  IFrei IBen% Eingehängt auf
/dev/sdc2            1313280  257413 1055867   20% /
udev                  206701    1155  205546    1% /dev
/dev/sdc3            13846896   94993 13751903    1% /home
/dev/sdb1            26214400   31250 26183150    1% /home/fabian/Music
/dev/sda1            61054976  144519 60910457    1% /media/Backup
/dev/sdb2            26157056    2465 26154591    1% /home/fabian/Movies
/dev/sdb3            8700480     201 8700279    1% /media/Images
fabian@home:~> du -ms /media/Backup/*
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/home/fabian/Music/testing“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/home/fabian/Music/lost+found“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/home/fabian/.local/share/Trash/files/BOINC/projects“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/home/fabian/.local/share/Trash/files/BOINC/slots“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/home/fabian/Movies/lost+found“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/audisp“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/news“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/audit“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/sysconfig/network/providers“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/uucp“ nicht lesen: Keine Berechtigung
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/backup/etc/ssl/private“ nicht lesen: Keine Berechtigung
938619  /media/Backup/backup
du: kann Verzeichnis „/media/Backup/lost+found“ nicht lesen: Keine Berechtigung
1       /media/Backup/lost+found
fabian@home:~> su
Passwort:
home:/home/fabian # du -ms /media/Backup/*
938622  /media/Backup/backup
1       /media/Backup/lost+found
home:/home/fabian #
____________________________

Benutzeravatar
ChristianF
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jan 2010, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von ChristianF » 15. Apr 2010, 20:53

Hi,

wo willst Du jetzt weitermachen mit rsync oder rdiff-backup?
Besucht meinen Blog unter http://www.fene-blog.de
Bitte gelöste Probleme auch mit [gelöst] markieren -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 78#p478812

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 16. Apr 2010, 10:23

Ich werde heute mal das alte Backup löschen, und das mit rdiff-backup probieren....

Gruß

Fabian
____________________________

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 971
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von marce » 16. Apr 2010, 11:43

Du kannst rsync auch sagen, daß er erst löschen, dann übertragen soll...

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 16. Apr 2010, 12:15

Also Ich hab jetzt das komplette Backup Verzeichnis gelöscht (rm -rf). df -h sagt das 200MB in benutzung sind...wo? kann man sich das irgendwie anzeigen lassen?

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> df -h
Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/sdc2              20G  8,4G   11G  45% /
udev                  4,0G  136K  4,0G   1% /dev
/dev/sdc3             208G  118G   80G  60% /home
/dev/sdb1             394G  337G   38G  90% /home/fabian/Music
/dev/sda1             917G  200M  871G   1% /media/Backup
/dev/sdb2             393G  352G   22G  95% /home/fabian/Movies
/dev/sdb3             131G  124G  6,3M 100% /media/Images
fabian@home:~>
das ergibt aber keinen Sinn: da die komplette Größe (/dev/sda1) 917GB - 200MB (benutzt) = 916,8GB (nicht 871GB wie angezeigt)

Gruß Fabian
____________________________

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 971
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von marce » 16. Apr 2010, 12:20

5% gehen schon mal flöten, da "für root" reserviert...

(und dann passt's doch...)

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 16. Apr 2010, 14:14

hat das eine bestimmten grund, warum das für 'root' reserviert wird?

Ich wollte mal das rdiff-backup starten

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> /home/fabian/Documents/Scripts/backup-rdiff.sh
/usr/lib/python2.6/site-packages/rdiff_backup/hash.py:22: DeprecationWarning: the sha module is deprecated; use the hashlib module instead
  import sha
Fatal Error: Unable to create directory /media/Backup/backup/home/fabian
/usr/lib/python2.6/site-packages/rdiff_backup/hash.py:22: DeprecationWarning: the sha module is deprecated; use the hashlib module instead
  import sha
Fatal Error: Fatal Error: The file specification
    '/home/fabian/.local/share/Trash'
cannot match any files in the base directory
    '/etc'
Useful file specifications begin with the base directory or some
pattern (such as '**') which matches the base directory.
Der Inhalt vom Script ist:

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> cat /home/fabian/Documents/Scripts/backup-rdiff.sh
#! /bin/bash

rdiff-backup -v3 --exclude /home/fabian/.local/share/Trash* /home/fabian/ /media/Backup/backup/home/fabian
rdiff-backup -v3 --exclude /home/fabian/.local/share/Trash* /etc/ /media/Backup/backup/etc
fabian@home:~>
Zuletzt geändert von fab.i.an am 16. Apr 2010, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
____________________________

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 971
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von marce » 16. Apr 2010, 14:16

fab.i.an hat geschrieben:hat das eine bestimmten grund, warum das für 'root' reserviert wird?
das soll dafür sorgen, daß "normale" User das System nicht stillegen können...

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 16. Apr 2010, 14:23

hmmm naja gut...
____________________________

Benutzeravatar
ChristianF
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jan 2010, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von ChristianF » 16. Apr 2010, 18:51

Welche Berechtigungen hast Du unter dem Zielverzeichnis und mit welchem User wird das Script ausgeführt?

Ändere mal das --exclude so ab, dass am Ende kein * steht

Code: Alles auswählen

rdiff-backup -v9 --exclude /home/fabian/.local/share/Trash /home/fabian/ /media/Backup/backup/home/fabian
rdiff-backup -v9 --exclude /home/fabian/.local/share/Trash /etc/ /media/Backup/backup/etc
Wegen der Fehlermeldung:
Welche Version von rdiff-backup hast du?

Code: Alles auswählen

rdiff-backup --version
Besucht meinen Blog unter http://www.fene-blog.de
Bitte gelöste Probleme auch mit [gelöst] markieren -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 78#p478812

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: Backup Denkfehler?

Beitrag von fab.i.an » 16. Apr 2010, 22:28

Code: Alles auswählen

fabian@home:~> ls -al /media/Backup/
insgesamt 32
drwxrwxr-x 5 fabian users  4096 30. Dez 18:24 .
drwxr-xr-x 5 root   root   4096  8. Apr 08:50 ..
drwxr-xr-x 2 fabian users  4096 16. Apr 22:27 backup
drwx------ 2 root   root  16384 30. Apr 2009  lost+found
drwx------ 4 fabian users  4096 13. Jun 2009  .Trash-1000
fabian@home:~> rdiff-backup --version
/usr/lib/python2.6/site-packages/rdiff_backup/hash.py:22: DeprecationWarning: the sha module is deprecated; use the hashlib module instead
  import sha
rdiff-backup 1.2.1
fabian@home:~>
____________________________

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste