Hilfe - BIOS RAID ddf1_Array 1 - wie werde ich das los?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
xcomm
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 14. Jul 2005, 16:42

Hilfe - BIOS RAID ddf1_Array 1 - wie werde ich das los?

Beitrag von xcomm » 25. Feb 2010, 12:03

Hi Gemeinde,

ich versuche gerade auf einer 2x SATA-Platten 1HE Büchse openSuSE 11.2 zu installieren. Nun habe ich das Problem dass der Installer scheinbar das BIOS-Fake Array des ICH9 verwenden möchte, obwohl es im BIOS deaktiviert ist. Nun, er legt einfach ein große /dev/mapper/ddf1_Array über beide Platten. Wenn ich das lösche schmiert der Installer jeweils bei der Installation ab.

Irgend eine Idee, wie ich dieses Fake-RAID loswerde? Ich möchte /boot gar nicht im RAID Verbund und außerdem Linux-SoftRAID für den Rest verwenden.

Nachtrag: Er richtet den Kram beim Hardwarescan nach der Lizenz automatisch ein. Ich kann es auf einer Konsole löschen.

Code: Alles auswählen

dmsetup remove_all
Dann habe ich meine 2 Platten mit ihren je 2 Partitionen. Das Problem ist dann, dass der SuSU installer immer noch meint er habe ein /dev/mapper/ddf1_Array über beide Platten.
Ich kann darin dieses löschen und mein Layout anlegen. Der Installer stürzt aber nachwievor im nächsten Schritt weg, wenn er sein virtuelles Device löschen will.

Danke, xcomm

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7261
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Hilfe - BIOS RAID ddf1_Array 1 - wie werde ich das los?

Beitrag von spoensche » 25. Feb 2010, 13:29

/dev/mapper hat die Aufgabe die verwendeten UUID' s (z.B. scsi-seagate-modelnr-part1, 1. Partition) den entsprechenden Gerätedateien der Festplatte(n), z.B. /dev/sda1 (1. Partition, der 1. Festplatte) zuzuordnen.

Als du im BIOS das Fake- Raid deaktiviert hast, hast du auch den evtl. konfigurierten RAID- Verbund aufgehoben?

xcomm
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 14. Jul 2005, 16:42

Re: Hilfe - BIOS RAID ddf1_Array 1 - wie werde ich das los?

Beitrag von xcomm » 25. Feb 2010, 14:00

Hi Spoensche,

danke für den Hinweis! Ja, da waren Metainfos auf den Laufwerken. Ich habe das RAID mal aktiviert und dann gelöscht.
Ich wusste gar nicht, dass da eins eingerichtet war, weil im BIOS war es aus und vorher war ein Debian drauf. ;-)

Vielen Dank und beste Grüße
xcomm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste