Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst)IDE-Laufwerk über PCI-Karte einbinden,SUSE11.xx

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
barnies109
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 16. Jan 2007, 12:03
Wohnort: 26131 Oldenburg

(gelöst)IDE-Laufwerk über PCI-Karte einbinden,SUSE11.xx

Beitrag von barnies109 » 20. Jan 2010, 10:48

Hallo Linux-Fans,
hab mal wieder einen PC umgebaut:
Älteres SUSE 11.1 mit 2 IDE-Festplatten und einem DVD-Multidrive an ein Dual-Core Processor Motherboard (GIGABYTE GA-M56S-S3).

Das GIGABYTE-Board hat 4 SATA und nur 1 IDE Steckplatz.
Ich kann also 2 IDE-Drives an das Board klemmen.
Das Board hat aber noch 2 freie PCI-Slots,hab deshalb einen PCI-Controller eingesteckt und daran ein IDE-Drive angeschlossen.

Das 3.IDE-Device wird aber nicht erkannt, nicht im BIOS und nicht in den YAST-Hardwareinfos.
Bios PCI-Devices sind auf IDE gesetzt.RAID bringt doch nur was,wenn mindestens zwei gleiche Teile angeschlossen sind,oder?

Hab hier im Forum auch keine Lösungsansätze gefunden.

Nachdem ich alle bekannten Probleme unter 11.1 + 11.2(hab ich jetzt aufgespielt) abgearbeitet habe,ist diese Problem übrig geblieben.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen.
Vielleicht bin ich nach 2 Tagen LINUXen schon geblockt und seh vor lauter Bäumen den wald nicht mehr :???:

Vielen Dank schon mal im Voraus
Barnie
,openSUSE Leap 42.3 (x86_64) (KDE 4.7.2) "release 5", GraKa:AMD RX480 + ATI 7700

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste