Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Info] Beschreibung der fstab

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 438
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

[Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von warpi » 6. Jan 2010, 10:14

Hallo zusammen.
Ich hab mit der SuFu im Club nix gefunden, wo die fstab gut beschrieben wird.
Hier mal ein Link wo die Beschreibung recht gut ist. Falls es sowas hier schon gibt, dann kann der Beitrag ja wieder gelöscht werden.
Ansonsten viel Spaß mit der Beschreibung.
http://de.wikibooks.org/wiki/Linux-Kompendium:_fstab
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Werbung:
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von robi » 6. Jan 2010, 12:17

warpi hat geschrieben:Ich hab mit der SuFu im Club nix gefunden, wo die fstab gut beschrieben wird.
Keine Ahnung wie man die fstab besser beschreiben kann als in der manpage die jeder selbst auf dem Rechner hat. Die Manpages dürften mitlerweile als TEXT ; HTML ; WIKI und tausend anderen Formaten erreichbar sein. Na gut, als Hörbuch hab ich sie jetzt nicht gefunden. ;) Wer der komischen Sprache dort nicht ganz mächtig ist, findet garantiert auch irgend eine deutsche Übersetzung oder 100 andere genaue Erklärungen der Felder und Funktionsweise dieser Datei. zB. hier oder hier
Die /etc/fstab ist ja nun wohl die Konfigurationsdatei für Linux, die wohl die meisten Treffer auf jeder Suchmaschien haben dürfte.

Sagt nicht, das wir da auch noch was dazu ins Wiki stellen müssen, sonst mach ich das selbst, aber dann bestehe ich auch darauf, das das dann auch hier jeder wirklich durchlesen muss, bevor er einen neuen Beitrag unter Filesysteme und Partitionen eröffnen darf. Und glaubt mir, wenn ich das schreibe, wird es den Umfang eines ausgewachsenen Romans haben. ;) ;) ;) ;)

robi

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von onkelchentobi » 6. Jan 2010, 13:31

Code: Alles auswählen

Sagt nicht, das wir da auch noch was dazu ins Wiki stellen müssen
Wieso nicht, hoert sich nach einem tollen WikiBook an das wir von dir Robi bekommen :-)
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5099
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von josef-wien » 6. Jan 2010, 17:33

An warpi und an künftige Leser: Ich ziehe eine aktuelle "manpage" (die es auch bei openSUSE in deutscher Sprache gibt) einem in den Tiefen des Internet gefundenen Beitrag vor, an dem z. B. libata ("/dev/hdd8") und udev ("Andere Datenträger wie ein DVD oder CD-Laufwerk müssen nicht unbedingt eingetragen sein.") offenbar spurlos vorbeigegangen sind.

An robi: Ein Lesebuch finde ich nicht so sehr interessant, da über den Themenkomplex schon genug geschrieben worden ist. Aber die Idee eines Hörbuchs klingt gut, das wäre einmal etwas Neues.

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 438
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von warpi » 6. Jan 2010, 21:17

Hallo zusammen.
Hätte wirklich nicht gedacht, dass es sooooooooooooooooviele Beschreibungen gibt. :D
Ich fand die Beschreibung in dem Wiki recht übersichtlich und in deutscher Sprache verfasst.
Das Datum der letzten Änderung am 17 10 2009 fand ich auch ok.
An josef-wien: Stimmt, der Beitrag ist nicht vollständig, aber Übersichtlich. ;)
Und wer will denn noch mit dem vi eine Datei editieren :???:
An robi: Hörbuch Jaaaaaaaaaaaaaaaaa :D :D
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Benutzeravatar
stoker232
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 3. Sep 2008, 21:39
Wohnort: nicht da wo ich will

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von stoker232 » 8. Jan 2010, 01:03

warpi hat geschrieben: Und wer will denn noch mit dem vi eine Datei editieren :???:
An robi: Hörbuch Jaaaaaaaaaaaaaaaaa :D :D
Was ist denn an vi so schlimmes? Etwas gewöhnungsbedürftig aber Ich find ihn gut.

Und ein Hörbuch wäre super, aber bitte komplett dann könnte man mit Linux auf den Ohren einschlafen :D

msg Stoker232
Suse11,2, Lenovo 3000 N200 TY2BGGE 250GB, 3GB Ram
Suse11.3, Lenovo S10-3, 250GB, 2GB Ram
Suse12.1, 3.1.0-01.2-desktopx86_64, KDE 4.7.2"rel.5"
Gk: GeForce 8800 GTS 512MB
MB: Asrock M3N78D
Cpu: AMD iiX6 1090T 3,2GHz
Ram:16GB

Nihil fit sine causa!

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [Info] Beschreibung der fstab

Beitrag von onkelchentobi » 8. Jan 2010, 09:31

Robis Hoerbuch, "das Maerchen von fstab". Waere bestimmt eine tolle Sache :-).
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Antworten