Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Sowas wie Teamviewer (VNC) für OpenSuse 11.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
MatzUp
Hacker
Hacker
Beiträge: 280
Registriert: 19. Dez 2008, 13:29

[gelöst] Sowas wie Teamviewer (VNC) für OpenSuse 11.2

Beitrag von MatzUp » 3. Dez 2009, 20:37

Ich denke mal das es keinen Teamviewer für Linux gibt, aber bestimmt eine bessere Möglichkeit :-) (VNC)
Wie richtet man dies ein?

Ich möchte gerne bei dem Remoute-PC auf den Bildschirm schauen und demjenigen der davor sitzt die Maus und Tastertur führen.
Die PC stehen nicht zusammen in einem Netz.

vielen Dank für jede Antwort.

OpenSuse 11.2
KDE 4.3.3

###
Das Thema von einem altem Thread nochmal angestoßen:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 40&start=0
Zuletzt geändert von MatzUp am 23. Sep 2011, 00:03, insgesamt 4-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7158
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Sowas wie Teamviewer für OpenSuse 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 3. Dez 2009, 20:48

VNC?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

MatzUp
Hacker
Hacker
Beiträge: 280
Registriert: 19. Dez 2008, 13:29

Re: Sowas wie Teamviewer für OpenSuse 11.2

Beitrag von MatzUp » 3. Dez 2009, 21:54

Nun, gerne VNC. Wie richtet man das auf beiden PCs ein? Welche Programme (Pakete) braucht man dafür?
Zuletzt geändert von MatzUp am 4. Dez 2009, 20:18, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7158
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Sowas wie Teamviewer für OpenSuse 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 3. Dez 2009, 22:02

Wenn beides OpenSUSE sind, dann geht das eigentlich bequem per Yast.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7344
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Sowas wie Teamviewer für OpenSuse 11.2

Beitrag von spoensche » 3. Dez 2009, 22:13

MatzUp hat geschrieben:Nun, dann gerne VNC. Wie richtet man das auf beiden PCs ein? Welche Programme (Pakete) braucht man dafür?
Auf einem Rechner den VNC- Server und auf dem anderen den Client.

Code: Alles auswählen

zypper se vnc
listet dir die Pakete auf.

MatzUp
Hacker
Hacker
Beiträge: 280
Registriert: 19. Dez 2008, 13:29

Re: Sowas wie Teamviewer für OpenSuse 11.2

Beitrag von MatzUp » 3. Dez 2009, 22:57

Code: Alles auswählen

# zypper se vnc
Daten des Repositorys laden ...
Installierte Pakete lesen ...

S | Name                           | Zusammenfassung                | Typ
--+--------------------------------+--------------------------------+-----------
i | LibVNCServer                   | VNC Development Library        | Paket
  | LibVNCServer-devel             | VNC Development Library        | Paket
  | gtk-vnc-devel                  | Libraries, includes, etc. to-> | Paket
  | libgsvnclientcore-devel        | Shared library development f-> | Paket
  | libgsvnclientcore0             | SubdiverSVN is a Subversion -> | Paket
  | libgsvnclientcore0             | SubdiverSVN is a Subversion -> | Quellpaket
  | libgsvnclientcore0-debuginfo   | Debug information for packag-> | Paket
  | libgsvnclientcore0-debugsource | Debug sources for package li-> | Paket
  | libgsvnclientcore0-lang        | Languages for package libgsv-> | Paket
  | libgtk-vnc-1_0-0               | A GTK widget for VNC clients   | Paket
  | netbeans-svnclientadapter      | Subversion Client Adapter      | Paket
  | python-gtk-vnc                 | Python bindings for the gtk--> | Paket
i | tightvnc                       | A virtual X-Window System se-> | Paket
  | x11vnc                         | Export running X11 session v-> | Paket
i | xorg-x11-Xvnc                  | VNC Server for the X Window -> | Paket
Reichen die installierten Pakete aus, oder brauch ich noch "x11vnc"?
Ist dies der Clientrechner, der auf den ich Zugreifen möchte? Oder nennt man dies den VNC-Server?
Was muss ich nun tun um VNC bereitzustellen und auf der anderen Seite anzuzeigen?

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7158
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Sowas wie Teamviewer (VNC) für OpenSuse 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 4. Dez 2009, 11:06

Client --> der Verwaltende
Server --> der zu Verwaltende

Serverseitig den vnc einrichten und mit Passwort oder Zertifikat versehen, Port für vnc-Server freischalten und dann vnc laufen lassen. Der Port muss soweit ich weiß im Router auch auf den Rechner weitergeleitet werden.

Auf der Clientseite den vncviewer (oder ein passendes grafisches Frontend) ausführen und mit der IP des Servers verbinden.

Ansonsten schau auch mal in deinen alten Thread: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=9&t=104640
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

MatzUp
Hacker
Hacker
Beiträge: 280
Registriert: 19. Dez 2008, 13:29

Re: Sowas wie Teamviewer (VNC) für OpenSuse 11.2

Beitrag von MatzUp » 4. Dez 2009, 20:16

lOtz1009 hat geschrieben:Ansonsten schau auch mal in deinen alten Thread: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=9&t=104640
Du hast recht. Ich hätte in meinen alten Thread wirklich nochmal reinchauen sollen. Damals hat sich das plötzlich erledigt und ich hatte es aber nicht voll verstanden. Deshalb habe ich einen neunen Thread aufgemacht wo es nun wieder aktuel ist.

Wo es nun bei mir hakt ist bei dem SSH Tunnel:
Auf der Wiki Seite (http://www.linupedia.org/opensuse/VNC_Server) steht wie man ein SSH Tunnel aufbaut:

Code: Alles auswählen

ssh -l USERNAME_AUF_SSH-SERVER -C -L PORT_AUF CLIENT:VNC-SERVER:PORT_AUF_SERVER SSH-SERVER
und als Beispiel:

Code: Alles auswählen

ssh -l tux -C -L 5901:pinguin.antarktis.de:5901 pinguin.antarktis.de
In dem Beispiel steht als VNC-Server "pinguin.antarktis.de". Das ist doch eine Domain. Wenn ich jetzt aber keine Domain besitzte, was muss dafür dort eingetragen werden?
Die IP die der Router aus dem Netzwerk bekommt, oder die IP die der Rechner im Netzwerk hat? Oder, oder?

MatzUp
Hacker
Hacker
Beiträge: 280
Registriert: 19. Dez 2008, 13:29

Re: Sowas wie Teamviewer (VNC) für OpenSuse 11.2

Beitrag von MatzUp » 23. Sep 2011, 00:03

Inzwischen gibt es ja TeamViewer für Linux. Somit nun gelöst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast