Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Inst. von OS 11.2 [Erledigt]

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 15:42

Während der Rechner hochfährt kommt die Fehlermeldung.

Code: Alles auswählen

Could not start kstartupconfig- Check your installation.
Danach kommt das Einloggmenü, da kann ich mich nur als root einloggen.

Code: Alles auswählen

linux-p8i1:~ # mount
/dev/sda5 on / type ext3 (rw,acl,user_xattr)
proc on /proc type proc (rw)
sysfs on /sys type sysfs (rw)
debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw)
udev on /dev type tmpfs (rw)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,mode=0620,gid=5)
/dev/sda1 on /windows/C type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default
_permissions,blksize=4096)
/dev/sdb1 on /windows/D type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default
_permissions,blksize=512)
/dev/sdb3 on /windows/E type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default
_permissions,blksize=4096)
/dev/sdb5 on /windows/F type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default                                                           _permissions,blksize=512)
/dev/sdb6 on /windows/G type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default                                                           _permissions,blksize=512)
/dev/sdb7 on /windows/H type fuseblk (rw,noexec,nosuid,nodev,allow_other,default                                                           _permissions,blksize=4096)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw)
securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw)
none on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw)
linux-p8i1:~ # df -h
Filesystem            Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/sda5              22G  3.2G   17G  16% /
udev                  1.5G  148K  1.5G   1% /dev
/dev/sda1              39G   20G   20G  51% /windows/C
/dev/sdb1              63G   18G   45G  29% /windows/D
/dev/sdb3              30G   66M   30G   1% /windows/E
/dev/sdb5              55G  6.8G   48G  13% /windows/F
/dev/sdb6              54G   26G   29G  48% /windows/G
/dev/sdb7              33G  566M   33G   2% /windows/H
linux-p8i1:~ # ls -la /home
total 8
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Nov 16 20:33 .
drwxr-xr-x 21 root root 4096 Nov 17 15:32 ..
linux-p8i1:~ #


Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 15:46

Seltsam, da sind weder Swap noch /home eingebunden.
Sicher dass vor dem Start von KDE keine weiteren Fehlermeldungen kommen?
Was passiert wenn du jetzt als Root

Code: Alles auswählen

mount -a
ausführst?

Bzw. weiter vorne hattest du gesagt dass /home mit ext2 formatiert ist, in der fstab steht aber ext3?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 15:52

linux-p8i1:~ # mount -a
mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sda6,
missing codepage or helper program, or other error
In some cases useful info is found in syslog - try
dmesg | tail or so

linux-p8i1:~ #

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 15:56

Ok, dann schieb noch

Code: Alles auswählen

dmesg | tail -n 50
hinterher und schau ob diesbezüglich etwas mehr Info zu holen ist.
Wie bist du bei der Installation vorgegangen? War das /home von OS 11.0 vorher an anderer Stelle?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 16:02

Installation ganz normal /home auf einer externen Partition, wie der Installationsmodus vorgeschlagen hat,
Das /home war eigentlich immer an der gleichen Stelle. Ich glaube nicht dass es Acronics nach einem Restore woanders hin verschiebt.

Code: Alles auswählen

linux-p8i1:~ # dmesg | tail -n 50
eth2: no IPv6 routers present
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
usb 4-1: device descriptor read/64, error -110
usb 4-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
usb 4-1: device descriptor read/64, error -110
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
usb 4-1: device descriptor read/64, error -110
usb 4-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 4
usb 4-1: device not accepting address 4, error -110
usb 4-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 5
usb 4-1: device not accepting address 5, error -110
hub 4-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
hub 4-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 5
usb 5-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
uhci_hcd 0000:00:1d.0: Unlink after no-IRQ?  Controller is probably using the wrong IRQ.
usb 5-1: device descriptor read/64, error -110
usb 5-1: device descriptor read/64, error -110
usb 5-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 3
usb 5-1: device descriptor read/64, error -110
usb 5-1: device descriptor read/64, error -110
usb 5-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 4
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
usb 5-1: device not accepting address 4, error -110
usb 5-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 5
usb 5-1: device not accepting address 5, error -110
hub 5-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
usb 7-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
usb 7-1: configuration #1 chosen from 1 choice
usb 7-1: New USB device found, idVendor=0c4b, idProduct=0401
usb 7-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
usb 7-1: Product: cyberJack e-com(f)
usb 7-1: Manufacturer: Reiner-SCT
usb 7-1: SerialNumber: 6291505222
CPU0 attaching NULL sched-domain.
CPU1 attaching NULL sched-domain.
CPU0 attaching sched-domain:
 domain 0: span 00000000,00000000,00000000,00000003
  groups: 00000000,00000000,00000000,00000001 00000000,00000000,00000000,00000002
CPU1 attaching sched-domain:
 domain 0: span 00000000,00000000,00000000,00000003
  groups: 00000000,00000000,00000000,00000002 00000000,00000000,00000000,00000001
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:fb:00:0e:35:b4:85:86:08:00 SRC=192.168.1.3 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth2 OUT= MAC= SRC=192.168.1.2 DST=224.0.0.251 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=44
ext3: No journal on filesystem on sda6
SFW2-OUT-ERROR IN= OUT=eth2 SRC=192.168.1.2 DST=141.52.175.30 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=64 ID=34584 DF PROTO=TCP SPT=13944 DPT=80 WINDOW=122 RES=0x00 ACK FIN URGP=0 OPT (0101080A00034DAD21D594F20101050A27D0247227D02FC2)
SFW2-OUT-ERROR IN= OUT=eth2 SRC=192.168.1.2 DST=141.52.175.30 LEN=64 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=64 ID=34585 DF PROTO=TCP SPT=13944 DPT=80 WINDOW=122 RES=0x00 ACK FIN URGP=0 OPT (0101080A0003A11D21D594F20101050A27D0247227D02FC2)
linux-p8i1:~ #    

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 16:12

ext3: No journal on filesystem on sda6
Das sieht eher schlecht aus.
lewendi hat geschrieben:Das /home war eigentlich immer an der gleichen Stelle. Ich glaube nicht dass es Acronics nach einem Restore woanders hin verschiebt.
Mich wundert dann, dass in der fstab von OS 11.0 die Partition angesteuert wurde, die nun das /home von OS 11.2 beherbergt.

11.0:

Code: Alles auswählen

/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_SP2504CS09QJ1GL914345-part9 /home                ext3       acl,user_xattr        1 2
11.2:

Code: Alles auswählen

/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914345-part9        /home        ext4        acl,user_xattr        1 2
Nicht, dass die Installation dein ursprüngliches /home überschrieben hat.

Bin grad etwas verwirrt :ugly:
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 16:15

Soll ich nicht Neuinstallieren?? Wenn ja wie?

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 16:19

Da würde ich mir jetzt erstmal nichts von versprechen. Denn wenn die Daten auf dem sich momentan außer Gefecht befindlichen /home weg sind, bringt das auch nix.
Laufen tut 11.0 ja, nur da kein /home vorhanden ist, kann sich der User auch nicht anmelden.

Möglichkeiten wären noch ein fsck auf der Partition laufen zu lassen und nach Fehlern zu suchen bzw. herausfinden, welches Dateisystem dort wirklich werkelt (ext2/3).
Wenn die Daten futsch sind, brauchst du die Partition nur neu formatieren und dann als /home einbinden und du kannst dich auch wieder als User einloggen. Halt nur "frisch" (am besten dann den User als Root löschen und komplett neu anlegen, inkl. home).

Warte noch ein bißchen bis sich nachher noch wer äußert, der sich mit Dateisystemen besser auskennt.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 16:26

Wie schauts aus, wenn ich von meiner Datensicherung, das /home recovery. Bring das was?

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 16:27

Wenn du eine komplette Sicherung von der Partition hast, klar.
Aber wenns nicht dringend ist würde ich ehrlich gesagt erstmal warten und schauen wie man die jetzige Partition am besten überprüft bzw. dem Fehler auf den Grund geht.
Da kann ich dir allerdings erstmal nicht weiterhelfen...
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 16:28

Dann warte ich mal.

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4896
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von josef-wien » 17. Nov 2009, 16:49

Ich hoffe, die folgenden Befehle gibt es auch bei 11.2.

1. Sicherstellen, daß /dev/sda6 nicht eingehängt ist.
2. Dateisystem prüfen:

Code: Alles auswählen

e2fsck -f /dev/sda6
Falls e2fsck einen nicht reparierbaren Fehler ergibt, wird wohl Neuformatieren samt Benutzer löschen und neu anlegen (oder das Zurückspielen einer Sicherungskopie) notwendig sein. Ansonsten:
3. Schauen, was es ist:

Code: Alles auswählen

dumpe2fs -h /dev/sda6 | grep features
Wenn "has_journal" dabeisteht, ist es Ext3, ansonsten Ext2.
4. Wenn es Ext2 ist, entweder mit

Code: Alles auswählen

tune2fs -j /dev/sda6
Ext3 daraus machen oder den fstab-Eintrag auf "ext2" ändern.

P.S. SWAP wird nicht eingehängt, daher scheint es bei mount, df usw. nicht auf. Information über SWAP:

Code: Alles auswählen

cat /proc/swaps
("swapon -s" ist ein Synonym dazu.)

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 17:07

Zu 2

Code: Alles auswählen

linux-2oey:/etc # e2fsck -f /dev/sda6
e2fsck 1.41.9 (22-Aug-2009)
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Durchgang 2: Prüfe Verzeichnis Struktur
Durchgang 3: Prüfe Verzeichnis Verknüpfungen
Durchgang 4: Überprüfe die Referenzzähler
Durchgang 5: Überprüfe Gruppe Zusammenfassung
Home_11.0: 11/2654208 Dateien (0.0% nicht zusammenhängend), 178842/10596867 Blöcke
linux-2oey:/etc #
Zu 3

Code: Alles auswählen

linux-2oey:/etc # dumpe2fs -h /dev/sda6 | grep features
dumpe2fs 1.41.9 (22-Aug-2009)
Filesystem features:      ext_attr resize_inode dir_index filetype sparse_super large_file
linux-2oey:/etc #

Zu 4

Code: Alles auswählen

linux-2oey:/etc # tune2fs -j /dev/sda6
tune2fs 1.41.9 (22-Aug-2009)
Erstelle Journal-Inode: erledigt
Das Dateisystem wird automatisch nach jeweils 30 Einhäng-Vorgängen bzw.
alle 180 Tage überprüft, je nachdem, was zuerst eintritt. Veränderbar mit
tune2fs -c oder -t .
linux-2oey:/etc #

Swap

Code: Alles auswählen

linux-2oey:/etc # cat /proc/swaps
Filename                                Type            Size    Used    Priority
/dev/sda7                               partition       2104472 0       -1
linux-2oey:/etc #


Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lOtz1009 » 17. Nov 2009, 20:13

Kann die Partition denn nun als ext3 eingebunden werden?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 17. Nov 2009, 21:13

Nein, gleicher Fehler wie vorher

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4896
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von josef-wien » 17. Nov 2009, 22:01

Dann enthält die Partition nicht (oder nicht mehr) Deine 11.0-Home-Partition. Hänge sie in 11.2 ein und schau sie Dir an. Und dann wirst Du vermutlich zur Sicherungskopie greifen müssen.

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 18. Nov 2009, 10:47

Wo Du Recht hast, hast Du Recht.
Es ist in der /home 11.0 lediglich die lost+found enthalten, alles andere ist irgendwo im Nirrwana.
Mache ein Restore von der Partition. Melde mich dann wieder.

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kein Zugriff auf OS 11.0 nach Installation von OS 11.2

Beitrag von lewendi » 18. Nov 2009, 16:43

Kein Erfolg! -> Neuinstallation von 11.2 OHNE 11.0

Danke an alle die mir geholfen aben.

lewendi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste