Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

windows aus bootlader verschwunden

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
chris6874
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 4. Nov 2009, 21:32

windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von chris6874 » 4. Nov 2009, 21:47

hallo, :???:

hatte windows xp auf meinem laptop installiert und habe im nachhinein linux suse 11.1 mit gekaufer dvd installiert. Funktionierte problemlos und ich konnte beim hochbooten zwischen beiden betriebssystemen auswählen. Habe es dann irgendwie geschafft meinen bootlader zu schrotten (vielleicht weil ich den rechner während dem booten abgeschalten habe...?) Konnte dann gar nicht mehr booten (schwarzer bildschirm) aber habe es geschafft mit der linux dvd die linux bootsektion neu zu erstellen und kann linux wieder benutzen.
Ist es möglich den bootlader wieder so herzustellen, das ich auch windows booten kann???
Hoffe es kann mir jemand helfen, denn bin relativ unerfahren und versuche es jetzt schon seit vier wochen erfolglos...

Vien Dank!
Gruß chris

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7147
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von lOtz1009 » 4. Nov 2009, 21:48

Poste bitte die Ausgaben als Root auf einem Terminal

Code: Alles auswählen

fdisk -l

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/menu.lst

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
Die Ausgaben bitte in Code-Tags setzen.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

chris6874
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 4. Nov 2009, 21:32

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von chris6874 » 5. Nov 2009, 17:20

Code: Alles auswählen

Platte /dev/sda: 160.0 GByte, 160041885696 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 19457 Zylinder  
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0xbf2354c3

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1               1        1034     8305573+  12  Compaq Diagnostics
/dev/sda2            1035        6900    47118645    7  HPFS/NTFS
/dev/sda3   *       10762       19457    69850620    f  W95 Erw. (LBA)
/dev/sda4            6901       10761    31013482+  83  Linux
/dev/sda5           10762       16450    45688860    7  HPFS/NTFS
/dev/sda6           16450       16711     2104452   82  Linux Swap / Solaris
/dev/sda7           16712       19322    20972826   83  Linux

Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Di Nov  3 21:35:03 CET 2009
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd0,6)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title SUSE LINUX
    root (hd0,6)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part7 resume=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part6 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- SUSE LINUX
    root (hd0,6)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part7 showopts ide=nodma apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe
    initrd /boot/initrd

Code: Alles auswählen

(hd0)   /dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von towo » 5. Nov 2009, 17:25

Nu schreibste am Ende der menu.lst folgendes dazu:

Code: Alles auswählen

title Windows
root (hd0,2)
chainloader +1
Und alles wird gut.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4986
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von josef-wien » 5. Nov 2009, 17:31

towo hat geschrieben:Und alles wird gut.
Das wird es erst, wenn die Zeilen

Code: Alles auswählen

title Windows
root (hd0,1)
chainloader +1
makeactive
lauten.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von towo » 5. Nov 2009, 17:47

Oops, da habsch mir doch glatt um 1 verhauen bei hd (grub2 geschädigt).
Allerdings sollte makeactive nicht notwendig sein.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4986
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von josef-wien » 5. Nov 2009, 17:56

Die erweiterte Partition /dev/sda3 ist aktiv (so wie ich YaST und seine menu.lst-Eintragungen einschätze, gab es einen generischen MBR, GRUB steckt nach wie vor im Boot-Sektor der erweiterten Partition und durch die Aktivitäten von chris6874 jetzt auch im MBR). Nachdem ich immer wieder lese, daß Windows eine aktive Partition braucht, ist "makeactive" erforderlich.

chris6874
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 4. Nov 2009, 21:32

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von chris6874 » 6. Nov 2009, 08:52

Vielen Dank soweit, aber wie meint ihr denn: "schreibste am ende der cat /boot/grub/menu.lst"

Code: Alles auswählen

title Windows
root (hd0,1)
chainloader +1
makeactive
dazu? Diese Befehlszeilen im Terminal eingeben?

Sieht so aus:

Code: Alles auswählen

linux-6wkr:/home/christoph # cat /boot/grub/menu.lst title Windows
# Modified by YaST2. Last modification on Di Nov  3 21:35:03 CET 2009
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd0,6)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title SUSE LINUX
    root (hd0,6)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part7 resume=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part6 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- SUSE LINUX
    root (hd0,6)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/ata-FUJITSU_MHV2160BT_NU06T692B254-part7 showopts ide=nodma apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe
    initrd /boot/initrd
cat: title: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cat: Windows: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
linux-6wkr:/home/christoph # root (hd0,1)
bash: syntax error near unexpected token `hd0,1'
linux-6wkr:/home/christoph # chainloader +1
bash: chainloader: command not found
linux-6wkr:/home/christoph # makeactive
bash: makeactive: command not found
linux-6wkr:/home/christoph #
oder muss ich das irgendwo eintragen???

chris6874
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 4. Nov 2009, 21:32

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von chris6874 » 6. Nov 2009, 08:57

bzw so:

Code: Alles auswählen

linux-6wkr:/home/christoph # cat /boot/grub/menu.lst title Windows root (hd0,1)chainloader +1 makeactive
bash: syntax error near unexpected token `('
linux-6wkr:/home/christoph #

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7147
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von lOtz1009 » 6. Nov 2009, 09:08

Du sollst die Datei /boot/grub/menu.lst mit einem Editor öffnen (als Root) und dann die Zeilen am Ende eintragen.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von admine » 6. Nov 2009, 09:09

In die /boot/grub/menu.lst kannst du natürlich nicht mit "cat" schreiben!! "cat" ist nur zum Anschaun!
Dazu musst du schon einen Editor nehmen.

Kennst du VI? Wenn ja, der ist gut.
Wenn nicht, dann lass es!!
Und mach es so:
Alt + F2 -> eingeben: kdesu kate /boot/grub/menu.lst -> root-Passwort eingeben!
Das File wird geöffnet und du kannst es editieren
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

chris6874
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 4. Nov 2009, 21:32

[gelöst] windows aus bootlader verschwunden

Beitrag von chris6874 » 6. Nov 2009, 18:57

Vielen Dank, hat funktioniert!!! :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste