VNC ohne Montior nutzen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
christian73
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2009, 16:44

VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von christian73 » 29. Okt 2009, 16:58

hallo liebe freunde,

ich bin seit langem mal wieder bei linux gelandet, und habe mir heute Suse Enterprise Server 11 installiert. alles soweit super. nur folgendes problem: der server soll ohne monitor, maus und tastatur auskommen. leider geht dann aber wegen dem fehlendem monitor der VNC nicht. der rechner bootet nicht im runlevel 5 hoch. kann man das trotz fehlendem monitor erzwingen ??

danke für eure antworten ...


greez

chris

Werbung:
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von TomcatMJ » 29. Okt 2009, 18:58

Für einen Server braucht man keine GUI,man sollte sie im Gegenteil eher nach Möglichkeit vermeiden. Runlevel 3 reicht in Kombination mit ssh locker aus. So arbeiten ja auch gängige Webserverangebote diverser Anbieter im Netz.

Bis denne,
Tom

Z-City
Hacker
Hacker
Beiträge: 649
Registriert: 17. Jan 2005, 15:16
Wohnort: Kreis Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von Z-City » 29. Okt 2009, 20:39

Also ich habe bei einem Kunden einen Rechner stehen, der keine KVM angeschlossen hat. Das geht nur über VNC. Ich meine im BIOS gibt es eine Option, dass auch ohne angeschlossene Eingabe- und Anzeigegeräte gebootet wird.

Gruß vom
BEN

christian73
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2009, 16:44

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von christian73 » 29. Okt 2009, 21:29

ich muß aber remotdesktop nutzen können!!!! ich brauche da also ne lösung. was kann ich machen ??

chris

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von lOtz1009 » 29. Okt 2009, 22:12

Sicher dass es am Monitor liegt?
Ich kann meinen abziehen und Suse fährt trotzdem normal in RL5 hoch.
Mal in die Logs geschaut?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von TomcatMJ » 29. Okt 2009, 23:48

christian73 hat geschrieben:ich muß aber remotdesktop nutzen können!!!!
Musst? Auf einem Server muss keine GUI laufen. Grafische Tools können per ssh auch auf dem Client ihre Ein- und ausgaben haben obwohl die auf dem Server in der ssh-Session gestartet wurden ohne daß auf diesem überhaupt ein X-Windows läuft. VNC dient dazu die Ein- und Ausgaben eines laufenden(!) X-Serrvers auf den client umzulenken. Wenn du uns sagst was du genau vorhast kann man dir auch eine Lösung anbieten aber dazu musst du da schon ein wenig konkreter werden was deine Anforderungen angeht und uns verraten was du da genau vorhast denk ich.
Übrigens: Deine Tastatur scheint Tastenpreller zumindest bei der Taste 1 (Shift+1=!) zu haben, ich empfehle mal eine Säuberung eben dieser (=Befreiung deiner Tastatur von unter den Tasten befindlichen Krümeln und ähnlichem) und wenn das nicht hilft eine neue Tastatur ;)

Bis denne,
Tom

christian73
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Okt 2009, 16:44

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von christian73 » 30. Okt 2009, 17:54

TomcatMJ hat geschrieben:
christian73 hat geschrieben:ich muß aber remotdesktop nutzen können!!!!
Musst? Auf einem Server muss keine GUI laufen. Grafische Tools können per ssh auch auf dem Client ihre Ein- und ausgaben haben obwohl die auf dem Server in der ssh-Session gestartet wurden ohne daß auf diesem überhaupt ein X-Windows läuft. VNC dient dazu die Ein- und Ausgaben eines laufenden(!) X-Serrvers auf den client umzulenken. Wenn du uns sagst was du genau vorhast kann man dir auch eine Lösung anbieten aber dazu musst du da schon ein wenig konkreter werden was deine Anforderungen angeht und uns verraten was du da genau vorhast denk ich.
Übrigens: Deine Tastatur scheint Tastenpreller zumindest bei der Taste 1 (Shift+1=!) zu haben, ich empfehle mal eine Säuberung eben dieser (=Befreiung deiner Tastatur von unter den Tasten befindlichen Krümeln und ähnlichem) und wenn das nicht hilft eine neue Tastatur ;)

Bis denne,
Tom
also ich möchte den server bei mir auf dem dachboden stellen, halt ohne maus und tastatur. gerne will ich aber beim konfigurieren des servers nicht auf grafische oberflächen verzichten.

gruß,

chrisi

Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: VNC ohne Montior nutzen

Beitrag von TomcatMJ » 30. Okt 2009, 18:56

Wäre da eine Weboberfläche für die Konfiguration wie z.B. Webmin da nicht eventuell eine bessere Wahl dann?
Ansonsten gehts auch wie gesagt wenn du per Konsole/Terminalemulation eine Shell aufmachst, dort

Code: Alles auswählen

xhost $IP_DEINES_SERVERS
eingibts und dann per

Code: Alles auswählen

ssh -X benutzer@server
eine Verbindung schaffst, (das dürfte den export der Variable DISLAY beinhalten,wenn nicht musst du innerhalb der offenen ssh-Session noch

Code: Alles auswählen

export DISPLAY=$IP_DES_CLIENTRECHNERS:0
dort eingeben) und dann einfach das Programm mit GUI deiner Wahl aufrufst? Die Ein+Ausgaben (also Monitor+Tastatur/Mausklicks) werden dann auf dem Clientrechner stattfinden während das eigentliche Programm ganz unabhängig von irgendeinem laufenden X-Server auf dem Serverrechner laufen würde. Dazu brauchts dann eben keine Hamepelein mit irgendeinem VNC oder RDP Client für ;)
Ausnahme wäre natürlich wenn du von einem Linux-Client einen Windowsserver steuern willst,denn das geht wirklich bequemer per GUI als per shh oder telnet.

Bis denne,
Tom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast