Seite 1 von 1

QEMU - Gast im Hintergrund laufen lassen

Verfasst: 29. Sep 2009, 12:26
von DamnNation
Jetzt hab ich aber eine neue Frage. Wie kann ich den Gast im Hintergrund laufen lassen? Wenn ich ein einfaches & anhänge existiert zwar ein Prozess, die Maschine läuft aber nicht richtig. Es ist z.B. kein Netzwerk verfügbar....

Code: Alles auswählen

sles11-VIRT:/etc/xen/scripts # qemu-kvm -hda /etc/kvm/guests/sles11.img -m 2048 -nographic -net nic -net tap,ifname=qtap0,script=no -serial none &
[1] 17977

Re: SLES11 bietet keinen QEMU-Monitor

Verfasst: 29. Sep 2009, 21:15
von framp
DamnNation hat geschrieben:Ok habs selbst raus bekommen, mit dem Parameter -serial none wird die Konsole deaktiviert und man kommt automatisch in den Monitor. So sieht mein aufruf jetzt aus:

Code: Alles auswählen

qemu-kvm -hda /etc/kvm/guests/sles11.img -m 2048 -nographic -net nic -net tap,ifname=qtap0,script=no -serial none
Finde ich gut dass Du Deine erfolgreichen Ergebnisse hier für die Nachwelt als Reference postest ;)
Jetzt hab ich aber eine neue Frage. Wie kann ich den Gast im Hintergrund laufen lassen? Wenn ich ein einfaches & anhänge existiert zwar ein Prozess, die Maschine läuft aber nicht richtig. Es ist z.B. kein Netzwerk verfügbar....
In diesem Falle empfehle ich Dir einen neuen Thread mit einem neuen Subject aufzumachen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Dir jemand antowrtet, denn das Subject ist der Key für die Besucher um zu entscheiden, ob sie den Thread lesen oder nicht :roll:
Ausserdem wäre ein Setzen des current Threads auf gelöst auch noch sehr schön. Das spart Zeit da gelöste Threads nicht mehr gescannt werden müssen ;-)

Re: QEMU - Gast im Hintergrund laufen lassen

Verfasst: 29. Sep 2009, 22:28
von Rainer Juhser
Ich hab das mal übernommen mit Neuem Thread einrichten und so weiter.... ;)

(Es ging bei dem anderen Thema um das hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=43&t=105562)

Zur Sache kann ich leider nichts beitragen - mangels Wissen über Qemu. :(