Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] ext. Festplatte durch Linux unlesbar

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
bratenaffe
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Sep 2009, 18:02

[gelöst] ext. Festplatte durch Linux unlesbar

Beitrag von bratenaffe » 16. Sep 2009, 18:09

Hallo,

schätze, das Thema ist hier nur halb richtig, probiere es trotzdem.
Habe einem Freund von meiner externen Platte unter Linux etwas auf seine externe Platte kopiert.
Heute hat er mir geschrieben, dass er die Platte unter Win (XP) nicht lesen kann.
Fehler: Daten seien verändert und unlesbar geworden.

Kann mir nicht vorstellen, dass mein Xubuntu da irgendwas angestellt hat, und bin mir auch eigentlich sicher, dass meine externe Platte sowohl unter Windows als auch unter Linux lief.

Kurz vorher (bevor ich Linux an dem Tag installiert hatte) fand Windows allerdings meine externe nur noch im Gerätemanager, nicht mehr im Explorer/Arbeitsplatz.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was da passiert sein könnte.
Freue mich über Hilfe,

BA
Zuletzt geändert von bratenaffe am 17. Sep 2009, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von towo » 16. Sep 2009, 18:16

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was da passiert sein könnte.
Na klar, wir können alle Hellsehen.
Aber spekulieren würde ich, du hast die Platte einfach abgezogen, ohne sie vorher sicher zu entfernen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

bratenaffe
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Sep 2009, 18:02

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von bratenaffe » 16. Sep 2009, 18:27

Okay, gut hellgesehen!
Und gibts jetzt noch ne Möglichkeit, die Festplatte oder deren Daten wieder einigermaßen lesbar zu machen?
Dateiverlust von den Sachen die kopiert wurden kann ich mir ja erklären, aber wieso zerschiesst es direkt die ganze Platte?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von towo » 16. Sep 2009, 18:35

aber wieso zerschiesst es direkt die ganze Platte?
Weil dabei das Filesystem flöten gegangen sein wird.
Und mit Wiederherstellen von Daten siehts wohl eher schlecht aus.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von K4m1K4tz3 » 16. Sep 2009, 18:55

Also wenn selbst Windows herum meckert , dann sieht echt recht schlecht aus.

Was für ein Dateisystem hat die Platte denn?
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de

bratenaffe
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Sep 2009, 18:02

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von bratenaffe » 16. Sep 2009, 19:25

Hallo,

ich erfahre das alles ja auch nur aus zweiter Hand, deswegen kann ich nichts genaues sagen. schätze mal NTFS.
Danke jedenfalls für die Hilfe. Hab ihm schon geschrieben, dass es wohl am rausziehen lag (was zu [meinem] "glück" nicht ich war, sondern er), und ihm ein paar nicht gerade vielversprechende Datenrettungsprogrammnamen genannt. Mal sehen was sich noch ergibt.

MfG

K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von K4m1K4tz3 » 16. Sep 2009, 19:48

Ich würde die Platte erstmal an einen Linux-Rechner hängen und über die Konsole per Hand mounten (mit ntfs-3g) und mal schauen was der Rechner sagt.

Vielleicht kann man mit der force-Option doch noch die Platte mounten.
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de

bratenaffe
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Sep 2009, 18:02

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von bratenaffe » 17. Sep 2009, 09:19

Guten Morgen,

Problem ist "gelöst", es ging nur unter Vista nicht, XP macht keine Probleme. Frage gehört jedenfalls nicht mehr ins Linuxforum :)
Danke und bis dann
BA

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7160
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: ext. Festplatte von Linux verändert?

Beitrag von lOtz1009 » 17. Sep 2009, 09:36

bratenaffe hat geschrieben:Problem ist "gelöst"
Dann halte dich bitte noch an http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=4&t=81378
;)
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

bratenaffe
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16. Sep 2009, 18:02

Re: [gelöst] ext. Festplatte durch Linux unlesbar

Beitrag von bratenaffe » 17. Sep 2009, 11:19

Ah, das kann ich!

Antworten