Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
micha_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 7. Okt 2006, 15:22

Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von micha_b » 10. Aug 2009, 21:31

Es gibt ja 1000 Backup-Tools und Scripte, aber gibt es auch komfortable Tools zur Datensynchronisation?

Folgendes Setup:
2 PCs mit Suse11.1+KDE an denen ich arbeite
1 USB-Stick ausreichender Größe

Ich möchte auf dem USB-Stick folgende Daten bei mir haben:
/home/michael/Documents/*
/home/michael/.mozilla/Bookmarks
/home/michael/coding/*

Morgens möchte ich den USB-Stick in PC1 stecken und alle Daten vom Stick, die aktueller sind, als die auf dem PC1 - nach Nachfrage[1] - hochladen. Nachmittags würde ich dann gerne auf Knopfdruck den aktuellen Datenbestand auf den USB-Stick gespielt bekommen. Das Gleiche Vorgehen soll dann abends für PC2 funktionieren.

Gibt es da ein gutes Tool? Rsync mit KDE-Oberfläche?
Unison hatte ich mir mal angesehen und fand es unübersichtlich.

Schönen Abend!
Michael

[1] Eine KDE-Integration fände ich gut, damit bei Nachfragen (welche Datei soll behalten werden?) auch gleich die Dateityp-Zuordnungen funktionieren und ich z.B. zwei OpenOffice-Dokumente manuell vergleichen kann.

Werbung:
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von nbkr » 10. Aug 2009, 21:35

Unison ist die klassische Lösung für diese Aufgabe. Den Aufruf den man braucht baut man sich einmal zusammen und packt in dann in ein Shellscript.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Benutzeravatar
HBtux
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 18. Jul 2009, 22:52
Wohnort: $HOME

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von HBtux » 10. Aug 2009, 22:42

Ich würde auch unison empfehlen.
Such mal im Web nach "unison gui" - vielleicht wirst Du da fündig.....

Ich kann Dir leider aber nichts Grafisches empfehlen, da ich lieber mit Shell-Scripts arbeite....
Viele Grüße
HBtux

micha_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 7. Okt 2006, 15:22

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von micha_b » 10. Aug 2009, 23:13

Danke für die Antworten, auch wenn ich mir dann wohl nochmal Unison anschauen sollte :-(

Krsync habe ich gerade ausprobiert, und das hat mich nicht überzeugt (pro Profil nur ein Verzeichnis wählbar, und ein existierendes File egal ob älter oder neuer wurde nicht einmal erwähnt/verändert)
http://www.susegeek.com/utility/krsync- ... for-rsync/

PowerPaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 611
Registriert: 18. Aug 2006, 11:44
Wohnort: SATA Platte hinten rechts

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von PowerPaul » 11. Aug 2009, 07:59

grsync ist dafür fein geeignet
Desktop : openSuse 12.2 x32 / Abit KN9 (nForce 4) / 2 GB RAM / AMD x2 4600 Mhz / Aver DVB-T 771 / Radeon HD 5400 1 GM RAM
Notebook: openSuse 12.1 x64 / Aspire 7750G / 8 GB RAM / Core i7 Quad / 120 GB SSD / 750 GB SATA-HD / Radeon HD 6850M 1 GB VRAM

micha_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 7. Okt 2006, 15:22

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von micha_b » 11. Aug 2009, 22:51

krsync und grsync sind ja ziemlich ähnlich. Leider können die etwas wichtiges nicht, oder ich kapiere es einfach nicht :???:

Wenn ich den Ordner PC/texte/ habe und auf den USB-Stick/texte/ synchronisiere(speicher), sagen mir beide Programme nicht Bescheid, wenn auf dem USB-Stick ein neueres Textdokument mit gleichem Namen vorhanden ist.
Es gibt zwar die Option "neuere Überspringen", aber ich werde nicht darauf hingewiesen, dass PC/texte/ und USB-Stick/texte/ nach der Synchronisation immer noch ungleiche Dokumente enthalten!!! Das kann doch nicht der Sinn der Sache sein? Oder sehe ich gerade den Wald nicht vor lauter Bäumen?

Gute Nacht!
Michael

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von rolle » 12. Aug 2009, 08:23

Ich hätte eine ganz andere Lösung im Angebot. Lege die drei Verzeichnisse komplett nur auf dem Stick ab und mache Dir auf beiden Rechnern an den rchtigen Stellen symlinks darauf. Dann sparst Du Dir die Synchronisation komplett.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

micha_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 7. Okt 2006, 15:22

Re: Tips/Tool zur Datensynchronisation gesucht

Beitrag von micha_b » 13. Aug 2009, 10:43

Ich möchte die Daten ungern nur auf dem USB-Stick haben - das erhöht die gefühlte Datensicherheit ;-)

Momentan probiere ich mit Unison rum - mal schauen, ob ich mich daran gewöhnen kann.

Gruß,
Michael

Antworten