Ich will faxen!!!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
crizz
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2004, 09:54
Wohnort: Kohlenpott, NRW

Ich will faxen!!!

Beitrag von crizz » 2. Jul 2004, 10:51

Hab da ma ne Frage.
Muß ich hylafax unbedingt einrichten wenn ich faxen möchte, oder geht das auch einfach mit nem Prog? Unter win xp nahm ich winfax pro10 und das ging voll easy (xp is wech fonne platte).
Ich habe ein Creatix Polymedia V.9X DSP Data Fax Modem eingebaut, welches an die Arcor-Starterbox angeschlossen ist. Die Starterbox ist schon richtig konfiguriert, so daß ich Faxe mit ner separaten Nummer empfangen kann (hab ja drei Nummern von Arcor). An der Starterbox ist noch ein DSL-Modem dran.
Kann mir da jemand mit ner einfachen Erklärung weiterhelfen?
Wie kann ich testen ob das Fax-Modem richtig erkannt wurde und was muß ich alles noch einstellen? Ich versteh nicht was ein Hylafaxxerver ist?
Vielen Dank schonmal!!!

Werbung:
Benutzeravatar
crizz
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2004, 09:54
Wohnort: Kohlenpott, NRW

Beitrag von crizz » 12. Jul 2004, 18:09

:( Ich möchte doch nur wissen,ob ich auch ohne Hylafax faxen kann.
Weiß niemand Rat?

awagner
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 5. Mai 2004, 23:55
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von awagner » 12. Jul 2004, 23:45

...mir ist nich ganz klar, ob Du ein ISDN- oder ein analog-Fax betreiben willst/musst, oder ganz was anderes.
Für ISDN gibt's z.B.: http://www.capisuite.de/ - das ist nicht so aufgebohrt wie hylafax, wenn Du nur Deine Workstation faxen lassen willst.
Für analog gibt's bestimmt auch was, aber danach hab ich noch nicht gesucht.

Andreas

Benutzeravatar
crizz
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2004, 09:54
Wohnort: Kohlenpott, NRW

Beitrag von crizz » 14. Jul 2004, 17:43

Hallo Andreas und alle anderen!
Ich möchte auf meinem Pc, mit meinem eingebauten Modem (Creatix Polymedia V.9X DSP Data Fax Modem) Faxe empfangen und versenden.
Unter Win XP hat das super geklappt mit der Software WinFaxPro 10.
Ich habe kein Faxgerät, nur das Modem. Bei mir läuft Suse Linux 9.1 pro.
Das Modem ist verbunden mit einem analogen Anschluß (Telefonleitung) der Arcor-Starterbox (da wo auch meine analoges Telefon dran ist).
Es muß doch möglich sein auch unter Linux auf einem Desktop-Pc, mit einem Modem, Faxe zu empfangen und zu versenden. Wenn ich mich nicht verständlich ausgedrückt habe, dann bitte nochmal Bescheid sagen. Danke!!!
Christian

awagner
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 5. Mai 2004, 23:55
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von awagner » 15. Jul 2004, 11:34

etwas weniger kompliziert scheint die mgetty/sendfax kombination zu sein (wenn ich das richtig verstanden habe (?) setzt hylafax darauf auf):

http://freshmeat.net/projects/mgetty/

und noch schlanker (vielleicht (!) aber dadurch komplizierter aufzusetzen) ist offenbar efax:

http://freshmeat.net/projects/efax/

hab' ich mir aber alles nicht selbst angeschaut, nur nach einer kleinen Runde durch die google- und freshmeat-Suche gefunden...

Viel Erfolg,
Andreas

Benutzeravatar
crizz
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2004, 09:54
Wohnort: Kohlenpott, NRW

Beitrag von crizz » 24. Jul 2004, 18:52

Hat sich erledigt. Et gibt (noch) kein Treiber für mein Modem unter Suse 9.1. :cry:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast