Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win-image

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
w.strowik
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Jul 2004, 12:48
Wohnort: Mainz

[Gelöst] Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win-image

Beitrag von w.strowik » 17. Jun 2009, 16:01

Hallo zusammen,

ich betreibe Qemu mit Ubuntu als Wirtsystem und Windows 98 als Gastsystem. Jetzt habe ich das Wirtsystem von Ubuntu Feisty über Gutsy nach Hardy geupdated. Dabei wurde Qemu 0.82-dfsg-0 durch die Version 0.9.1-1 ersetzt. Die Kernelversionen sind 2.6.20-17-generic (alt) und 2.6.24-24-generic (neu).

Jetzt tritt folgendes Problem auf: Bei bestimmten (Maus-) Aktionen reagiert das Gastsystem plötzlich nicht mehr und der Mausfokus lässt sich auch nicht mehr von Windows auf Linux übertragen. Wenn ich auf die Konsole gehe, zeigt mir top 100% CPU-Last für Qemu an. Auch nachdem ich Qemu dann "gekillt" habe, bleibt die Maus unter Linux blockiert.

Ich vermute, dass das Problem mit der Image (.img) Datei zusammenhängt, auf der das Gastsystem installiert ist und die noch mit der alten Qemu-Version erstellt wurde. Ich würde aber dieses Image gerne weiter benutzen, weil da viel Installationsarbeit drinsteckt.

Hier die Ausgabe von Qemu, für mich ist kein Fehler erkennbar. (Die Errors zur Soundkarte gab es auch schon unter der alten Version, wo alles funktionierte.)
caritas@ubuntu:~$ qemu -hda win98.img -soundhw all
Could not open '/dev/kqemu' - QEMU acceleration layer not activated
sb16: warning: command 0xf,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xe,2 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xe,2 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf9,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xf,1 is not truly understood yet
sb16: warning: command 0xe,2 is not truly understood yet
Killed
caritas@ubuntu:~$
Hat vielleicht jemand eine Idee dazu?
Danke im Voraus!

Wolle
Zuletzt geändert von w.strowik am 19. Jun 2009, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von whois » 17. Jun 2009, 16:03

Sorry die Fehlermeldung sagt mir absolut nichts.
Vielleicht fragst du auch mal im Buntu Forum und setzt einen Querlink hier rein.

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von stefan.becker » 17. Jun 2009, 20:41

Starte mal probeweise ohne Soundparameter.

Benutzeravatar
w.strowik
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Jul 2004, 12:48
Wohnort: Mainz

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von w.strowik » 18. Jun 2009, 13:11

Habs probiert - ohne Soundparameter tritt das Problem nicht auf.

Das ist immerhin ein Fortschritt, aber ich möchte doch gerne mit Sound arbeiten. Hat vielleicht jemand eine Idee dazu? Muss vielleicht in der neueren Version von Qemu ein anderer Soundparameter benutzt werden? Und wie hängt der Sound mit meinem Maus-Problem zusammen?

Fragen über Fragen....
Gruß
Wolle

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von Rainer Juhser » 18. Jun 2009, 15:10

w.strowik hat geschrieben:Fragen über Fragen....
Gibt es bei Qemu so etwas wie die Guest Additions bei Virtualbox oder die VMware Tools bei VMware, die bei einer neuen Version auch upgedatet werden müssen?
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von stefan.becker » 18. Jun 2009, 19:01

Du kannst doch mal auf "sb16" oder "es1370" alleine einstellen.

Benutzeravatar
w.strowik
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 13. Jul 2004, 12:48
Wohnort: Mainz

Re: Probleme mit neuer Qemu-Version und altem win98-Image

Beitrag von w.strowik » 19. Jun 2009, 09:29

Wow, das hat's gebracht! Ich benutze die Option

Code: Alles auswählen

-soundhw sb16
und kann jetzt Sound benutzen, ohne dass Qemu abstürzt.

Vielen Dank! :D
Wolle

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste