VMWare Player verschwindet einfach aus der Taskleiste?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Daniel_17
Hacker
Hacker
Beiträge: 334
Registriert: 11. Apr 2009, 14:28

VMWare Player verschwindet einfach aus der Taskleiste?

Beitrag von Daniel_17 » 28. Mai 2009, 19:39

Ich verwende den neuesten VMWare Player ab und zu kommt es vor das ich ihn gestartet habe und eine Virtuelle Maschine läuft. Und aus heiterem Himmel ist er aus der Taskleiste verschwunden. Ich arbeite oft nebenher in anderen Programmen im Host System und möchte wieder zurück wechseln auf einmal ist er weg. Wenn ich nur im Gast System drin bin konnte ich diese Problem noch nicht feststellen.

Aber wie gesagt das ganze tritt nur ab und zu auf.

Jemand vielleicht eine Idee an was das liegen könnte?
OpenSuse 11.3 Gnome 2.30 1,8 Ghz Intel Core 2 Duo 4 GB Ram 32 Bit

Werbung:
Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: VMWare Player verschwindet einfach aus der Taskleiste?

Beitrag von longman » 29. Mai 2009, 13:16

Spontan und vollkommen ungeprüft.

Kann es sein, dass das nur bei längerer Inaktivität in der VM passiert ?
Dann könnten vielleicht die Energieoptionen in der VM dieselbige runterfahren und
den vmplayer dadurch schliessen. Aber wie gesagt, nur als Spontanantwort ungeprüft.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Thomas4000
Member
Member
Beiträge: 178
Registriert: 8. Aug 2004, 20:20
Wohnort: Bayern

Re: VMWare Player verschwindet einfach aus der Taskleiste?

Beitrag von Thomas4000 » 30. Mai 2009, 08:38

Hi, kann es sein das du meinst dass nur die GUI verschwindet? Also wenn die den VMWarePlayer wieder startest das GuestOS und dessen Anwendungen immer noch laufen?

Ist bei mir nämlich so, bevorzugt wenn ich USB Geräte einstecke verschindet die GUI sang- und klanglos...starte dann VMWare neu, erscheint das GuestOS genauso wie vorher, d.h. VMWare läuft im Hintergrund weiter...
Habe openSuse 11.1, VMWare Workstation 6.5.2 Build-156735.
Bisher auch keine Lösung gefunden...

Daniel_17
Hacker
Hacker
Beiträge: 334
Registriert: 11. Apr 2009, 14:28

Re: VMWare Player verschwindet einfach aus der Taskleiste?

Beitrag von Daniel_17 » 8. Jun 2009, 20:35

Genauso ist das bei mir auch. Habe das jetzt auch in Verbindung mit USB Laufwerken bemerkt.

Keine Ahnung was das los ist.
OpenSuse 11.3 Gnome 2.30 1,8 Ghz Intel Core 2 Duo 4 GB Ram 32 Bit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste