Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Tipp] Kubuntu 8.10 als Gast in VirtualBox 2.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Wizzzard
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 27. Mai 2006, 16:28
Wohnort: Pulheim

[Tipp] Kubuntu 8.10 als Gast in VirtualBox 2.2

Beitrag von Wizzzard » 12. Apr 2009, 18:07

Im Prinzip funktioniert das Out-of-the-Box, bloss die Maus ließ sich nicht dazu bewegen seamless zu arbeiten. Das Problem bei Kubuntu 8.10 ist, dass die X-Server-Konfigurations-Datei so gut wie leer ist. Es besteht irgendein automatischer Mechanismus um, die notwendigen Daten zur Grafik und Maus, beim Start ständig neu zu bestimmen. Leider kennt der Mechanismus nicht den Maustreiber der VirtualBox-Guest-Tools, weswegen ein nahtloser Übergang zwischen Gastfenster und Host-Desktop nicht funktioniert, die Maus muss ständig gefangen werden. Lösung ist eine X-Server-Konfigurationsdatei zu generieren, und dann die Guest-Tools neu zu installieren. Das macht man dann so:

1. X-Server stoppen:

Code: Alles auswählen

sudo /etc/init.d/kdm stop
2. X-Server-Konfiguration generieren:
An der Textkonsole anmelden und folgendes eingeben:

Code: Alles auswählen

sudo X -configure
Im Heimatverzeichnis liegt dann die Datei xorg.conf. Diese an den richtigen Ort kopieren:

Code: Alles auswählen

sudo cp xorg.conf /etc/X11/xorg.conf
3. X-Servert starten:

Code: Alles auswählen

sudo /etc/init.d/kdm start
4. Guest-Tools installieren und Neustarten.
openSUSE Leap 42.3 (64 bit)
Asrock 970 Extreme3 R2.0, AMD FX 8320E 3200 MHz, 16 GiB DDR3 1600, NVidia GTX 1050ti

Werbung:
Antworten