Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
noms
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 15. Nov 2008, 18:04

[gelöst] Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von noms » 8. Apr 2009, 19:15

Hi!

Ich nutze SSH-tunneling mit PuTTY um meine VNC Sessions abzusichern. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob das auch wirklich funktioniert. Wenn ich innerhalb meines LAN`s von meinem Windows-Rechner über den PuTTY-SSH-Tunnel eine VNC Session, zu einem im selben LAN befindlichen Linux Rechner aufbaue und das ganze mit Wireshark trace, dann sehe ich sehr schön die ganzen SSHv2 Pakete. Ich gehe davon aus, dass das in diesem Fall auch funktioniert.

Mein Problem ist, wenn ich aus diesem LAN mit meinem Windows Rechner und dem PuTTY-SSH-Tunnel eine Verbindung übers WAN zu einem Linux Rechner aufbauen will und das mit Wireshark trace, ich nur TCP Pakete sehe. Der Linux Rechner befindet sich hinter einem Router, bei dem ein Portforwarding von Port 2222 auf Port 22 eingerichtet ist. Ich kann zwar eine SSH-Session aufmachen und auch VNC funktioniert über diesen Tunnel, aber warum sehe ich keine SSHv2 Pakete im Trace?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Viele Grüße,

noms
Zuletzt geändert von noms am 14. Apr 2009, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von spoensche » 8. Apr 2009, 19:49

SSH-Pakete gibt es nicht, da SSH per TCP/IP mit der Gegenstelle kommuniziert. Was du siehst sind TCP Pakete, die verschlüsselt sind, mehr nicht.

noms
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 15. Nov 2008, 18:04

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von noms » 8. Apr 2009, 20:16

Hi spoensche!

Danke für Deine Antwort!

Wieso scheint dann, beim Wireshark Trace innerhalb des LAN´s, in der Protokollspalte immer SSHv2 sowie TCP und über die WAN Verbindung nur TCP und kein SSHv2 auf? Warum ist das so?

Viele Grüße,

Christian

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von spoensche » 10. Apr 2009, 13:54

Ich habe gerade mal mit Wireshark bei mir den Verkehr mitgeschnitten und eine SSH Verbindung (Per SSH Kommando auf der Konsole) zu meiner Domain im Netz aufgebaut und bei mir wird auch SSHv2 angezeigt.

Von welcher Maschine aus hast du den Verkehr mitgeschnitten? Evtl. stimmt bei deiner PuTTy Konfiguration etwas nicht.

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von nbkr » 10. Apr 2009, 14:20

Könnte evtl. einfach am Port liegen. Ich bin nicht sicher ob Wireshark das richtig erkennt wenn die Verbindung nicht über Port 22 läuft. Kann auch an der Fragmentierung liegen. Im Heimnetzwerk werden die Pakete vermutlich nicht fragmentiert da die MTU gross genug ist. Über den Router passiert das evtl, dann würden die einzelnen Fragmente von Wireshark auch nicht als SSH erkannt werden.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von jengelh » 10. Apr 2009, 20:48

Fragmentation wird heutzutage generell durch PMTUD vermieden.

noms
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 15. Nov 2008, 18:04

Re: Funktioniert mein SSH-Tunnel mit PuTTY?

Beitrag von noms » 14. Apr 2009, 20:37

Hi!

Vielen Dank für eure zahl- und hilfreiche Unterstützung! Es dürfte scheinbar wohl daran liegen, dass Wireshark nur Pakete von und zu Port 22 als SSH interpretiert!

Viele Grüße,

noms

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste