Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mount in Home-Verzeichnis [gelöst]

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
kaizimir
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 9. Dez 2006, 10:23

Mount in Home-Verzeichnis [gelöst]

Beitrag von kaizimir » 5. Apr 2009, 07:59

Moin,
ich hab mal 'ne Frage: Wie kann ich eine Partition in mein Home-Verzeichnis mounten? Also z.B. mit folgendem fstab eintrag:

Code: Alles auswählen

/dev/disk/by-id/ata-HTS721060G9AT00_MPC3G1Y3GR0Y1D-part7 /home/kai/Grosshirn  vfat    user,users,gid=users,umask=0000,utf8=true 1 2
Beim booten bekomme ich eine Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

mount: mount point /home/kai/Grosshirn does not exist
/dev/sda6 on /home type ext3 (rw,acl,user_xattr)
Trotzallem erscheint die Partition, mit gesamtem Inhalt, im Dateisystem. :???:

Kann mir jemand erklären, was hier passiert? Ich steh auf dem Schlauch.

Dank schonmal fürs Lesen und greetz,
kai

ps: OS=openSUSE 11.1
Zuletzt geändert von kaizimir am 5. Apr 2009, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Mount in Home-Verzeichnis

Beitrag von nbkr » 5. Apr 2009, 08:18

Versuchst Du die Platte zu mounten bevor /home gemountet wurde?
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

kaizimir
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 9. Dez 2006, 10:23

Re: Mount in Home-Verzeichnis

Beitrag von kaizimir » 5. Apr 2009, 09:29

Haha, ja das wars :ops: ! Danke für die schnelle Antwort und das am Sonntagmorgen.

So, das klappt jetzt also. Leider kann ich aber die Icons für die einzelne Ordner nicht ändern. Wenn du dafür auch eine Erklärung hättest, wäre das super.

Als der mount-Eintrag für diese vfat-Partition noch vor dem Eintrag für /home in der fstab stand (was zugegebenermaßen ziemlich unlogisch ist), konnte ich die Icons ändern. Jetzt, da die fstab richtig zu sein scheint, geht das nicht mehr :???: .

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Mount in Home-Verzeichnis

Beitrag von nbkr » 5. Apr 2009, 12:28

Kann ich dir leider auch nicht beantworten, damit habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Vielleicht irgendein Problem mit der Berechtigung. Ich schätze mal vorher wurde die Partition über irgendeinen Automounter eingebunden der die Rechte richtig gesetzt hat. Ist aber nur eine Theorie.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

kaizimir
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 9. Dez 2006, 10:23

Re: Mount in Home-Verzeichnis

Beitrag von kaizimir » 5. Apr 2009, 12:43

Ok, ist auch nicht so wichtig. Sieht nur ein bißchen netter aus und gibt einen etwas besseren Überblick. Kann aber auch gut ohne leben.
Danke für deine Zeit,
kai

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast