Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wine per nx server für Testzwecke gelöst

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

wine per nx server für Testzwecke gelöst

Beitrag von Lord Z » 23. Mär 2009, 23:17

Hi,

ich habe ein Debian 4.0 Server und habe NO Machine laufen.
Nun wollte wine starten. Aber leider sagt er mir immer das. Was kann ich machen ?

Danke

xxxxxxxxxxx xwine
Xlib: connection to ":1006.0" refused by server
Xlib: No protocol specified


Gtk-WARNING **: cannot open display: :1006.0
xxxxxxxxxxx
Zuletzt geändert von Lord Z am 25. Mär 2009, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 06:15

Welche Wine Version?
Läuft es als root oder einem anderen User?

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 09:51

als root und die Version

xwine 1.0.1-1etch1


leider kann ich die wine 1.1.17 nicht installieren, da ich beim installieren der 32 Bit libs (lib32z1-dev ) das bekomme

Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/libc6_2.3.6.ds1-13etch9_amd64.deb (--unpack):
Versuche, »/usr/lib64« zu überschreiben, welches auch in Paket sw-cp-server ist
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
/var/cache/apt/archives/libc6_2.3.6.ds1-13etch9_amd64.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Wie könnte ich das trozdem machen ?

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 10:22

Als root hast du Probleme da.
Versuch es mal als normaler User.

/edit:Gerade noch diesen Link gefunden der das gleiche ausssagt.

http://www.linuxforen.de/forums/showthr ... ?p=1511471

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 10:42

Alles klar danke.

Ich habe nun die alte Xwine deinstalliert und die psa und SW´s die auf die Libs zugegrifen haben deinstalliert. Jetzt compeliere ich die die wine 1.17 und bin mal gespannt wann die fertig ist, damit ich bescheid geben kann ob es mit der nun läuft.

DANKE

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 10:55

verdammt nun ist er damit ausgestiegen


make[1]: Leaving directory `/home/xxx/wine-1.1.17/dlls'
make[1]: Entering directory `/home/xxx/wine-1.1.17/documentation'
make[1]: Für das Ziel »all« ist nichts zu tun.
make[1]: Leaving directory `/home/xxx/wine-1.1.17/documentation'
make[1]: Entering directory `/home/xxx/wine-1.1.17/fonts'
../tools/sfnt2fnt -o coue1255.fon -d 128 ./courier.ttf 13,1255,8
../tools/sfnt2fnt: error while loading shared libraries: libz.so.1: cannot open shared object file: N o such file or directory
make[1]: *** [coue1255.fon] Fehler 127
make[1]: Leaving directory `/home/xxx/wine-1.1.17/fonts'
make: *** [fonts] Fehler 2


Was muss ich machen, dass es durch läuft ??

Danke

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 10:58

Ist diese Bibliothek vorhanden?

Code: Alles auswählen

libz.so.1
Wenn ja kopiere sie mal hier rein.

Code: Alles auswählen

./tools/

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 11:43

Hi,

also ich suche gerade die Datei gibt es noch einen schnelleren weg diese zu finden ?

Danke

Ok und was ist wenn ich die nicht finde. Wo bekomme ich die Her oder was muss ich dann noch installieren ?

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 12:07

Code: Alles auswählen

locate libz.so.1
Hier ist sie so zu finden.

Code: Alles auswählen

/usr/lib/libz.so.1
http://packages.debian.org/cgi-bin/sear ... &arch=i386

Scheint ein generelles 64 Bit Debian Problem zu sein.

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 12:29

hmm komsich also ich habe die nun da hin kopiert und trozdem bekomme ich das


../tools/sfnt2fnt -o coue1255.fon -d 128 ./courier.ttf 13,1255,8
../tools/sfnt2fnt: error while loading shared libraries: libz.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory
make[1]: *** [coue1255.fon] Fehler 127
make[1]: Leaving directory `/home/xxxxx/wine-1.1.17/fonts'

sie ist nun in fonts und in tools ??
Zuletzt geändert von Lord Z am 24. Mär 2009, 12:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 12:42

Puh

Ich habe hier keine Debian 64 Bit Umgebung am laufen, aber ich sehe gerade es gibt auch nur diese Wine Debian 64 Bit Pakete.

http://wine.budgetdedicated.com/archive/index.html
http://wine.budgetdedicated.com/archive ... _amd64.deb

So das ich im Moment ehrlich gesagt etwas überfragt bin warum das da nicht hinhaut.
Ich muss mal Googlen vielleicht finde ich so was.

pft
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 843
Registriert: 22. Dez 2004, 13:01

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von pft » 24. Mär 2009, 13:26

Ich habe hier keine Debian 64 Bit Umgebung am laufen, aber ich sehe gerade es gibt auch nur diese Wine Debian 64 Bit Pakete.
Ich habe zwar wenig Ahnung von wine, aber generell ist es keine gute Idee 64bit Versionen von Anwendungen zu installieren wenn Du ein 32bit basissystem hast.
Und ja es gibt nur diese 64 Bit Pakete, aber auch andere 64 Bit Pakete wären verkehrt, weil Du eben 32 Bit Pakete brauchst. Und die gibt es auch: *.i386.* (linke Spalte)
Versuch es doch mal damit - oder hab ich etwas falsch verstanden?

Nur sicherheitshalber: Du wählst Die Architektur (i386 oder amd64) nicht nach der HW aus, sondern nach der installierten Betriebssystemvariante. Wenn also dein Debian ein 32 Bit System (i386) ist, dann müssen auch alle installierten Anwendungen i386 sein.

Code: Alles auswählen

Debian Etch (4.0):
# Wine 1.1.1 i386, -dev | Wine 1.1.1 amd64, -dev
# Wine 1.0.0 i386, -dev | Wine 1.0.0 amd64, -dev
# Wine 0.9.58 i386, -dev | Wine 0.9.58 amd64, -dev
# Wine 0.9.57 i386, -dev | Wine 0.9.57 amd64, -dev
# Wine 0.9.56 i386, -dev | Wine 0.9.56 amd64, -dev
# Wine 0.9.55 i386, -dev | Wine 0.9.55 amd64, -dev
# Wine 0.9.54 i386, -dev | Wine 0.9.54 amd64, -dev
# Wine 0.9.53 i386, -dev | Wine 0.9.53 amd64, -dev
# Wine 0.9.52 i386, -dev | Wine 0.9.52 amd64, -dev
# Wine 0.9.49 i386, -dev | Wine 0.9.49 amd64, -dev
# Wine 0.9.47 i386, -dev | Wine 0.9.47 amd64, -dev
# Wine 0.9.46 i386, -dev | Wine 0.9.46 amd64, -dev
# Wine 0.9.45 i386, -dev | Wine 0.9.45 amd64, -dev
# Wine 0.9.44 i386, -dev
# Wine 0.9.43 i386, -dev
# Wine 0.9.42 i386, -dev
# Wine 0.9.41 i386, -dev
# Wine 0.9.40 i386, -dev
# Wine 0.9.39 i386, -dev
# Wine 0.9.38 i386, -dev
# Wine 0.9.37 i386, -dev
# Wine 0.9.36 i386, -dev 
Sagt der Porsche bei 250 km/h zu seinem Fahrer: "Ich kann noch mehr - Du auch?"
... Ich hab zwar keinen Porsche aber dafür Linux

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 24. Mär 2009, 13:33

Ich gehe die ganze Zeit davon aus das da eine 64 Bit Umgebung arbeitet! :???:

Was kommt hier raus.

Code: Alles auswählen

uname -a

Code: Alles auswählen

Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/libc6_2.3.6.ds1-13etch9_amd64.deb (--unpack

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von Lord Z » 24. Mär 2009, 20:01

Hi, ja es ist eine 64 bit Version und die 32 habe ich extra nachgeladen

Diese Version von Dir läuft 1A

http://wine.budgetdedicated.com/archive ... _amd64.deb

DANKE

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: wine per nx server für Testzwecke

Beitrag von whois » 25. Mär 2009, 06:25

Na Fein. ;)
Bitte editierst du den Thread noch als [gelöst]

Lord Z
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 9. Jun 2004, 12:21

Re: wine per nx server für Testzwecke gelöst

Beitrag von Lord Z » 25. Mär 2009, 20:14

Jo danke noch einmal für Deine Hilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast