Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grub-Konfiguration

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Winterlich
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Dez 2008, 15:02

Grub-Konfiguration

Beitrag von Winterlich » 23. Mär 2009, 22:51

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche einen neuen Kernel auf meinem Suse 11.1 System installiert: linux-jbzf 2.6.27.19-3.2-pae.
Nach dem Neustart war der Grub-Bootmanager zerschossen, ich habe ihn dann per Suse-Installationscd neu installiert.
Seit dem funktioniert das Booten von allen Kernelversionen, leider aber nicht das Booten von Windows XP.
Direkt nach Anwählen von Windows kehrt der Hauptbildschirm von Grub zurück.
Ich habe hier mal die menu.lst mitgegeben:

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Mo Mär 23 22:47:22 CET 2009
default 2
timeout 8
##YaST - generic_mbr
gfxmenu (hd0,5)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.1 - 2.6.27.19-3.2 (default)
    root (hd0,5)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.27.19-3.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part6 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part5 splash=silent showopts vga=0x317
    initrd /boot/initrd-2.6.27.19-3.2-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.1 - 2.6.27.19-3.2 (default)
    root (hd0,5)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.27.19-3.2-default root=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part6 showopts ide=nodma apm=off noresume nosmp maxcpus=0 edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x317
    initrd /boot/initrd-2.6.27.19-3.2-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.1 - 2.6.27.19-3.2 (pae)
    kernel (hd0,5)/boot/vmlinuz-2.6.27.19-3.2-pae root=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part6 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part5 splash=silent showopts vga=0x317
    initrd (hd0,5)/boot/initrd-2.6.27.19-3.2-pae

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.1 - 2.6.27.19-3.2 (pae)
    root (hd0,5)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.27.19-3.2-pae root=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part6 showopts ide=nodma apm=off noresume nosmp maxcpus=0 edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe vga=0x317
    initrd /boot/initrd-2.6.27.19-3.2-pae

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title Debug -- openSUSE 11.1 - 2.6.27.19-3.2
    kernel (hd0,5)/boot/vmlinuz-2.6.27.19-3.2-debug root=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part6 resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD3200BEKT-22F3T0_WD-WXM908SF3035-part5 splash=silent showopts vga=0x317
    initrd (hd0,5)/boot/initrd-2.6.27.19-3.2-debug

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
    rootnoverify (hd0,0)
    makeactive
    chainloader +1
Kann damit jemand was anfangen?

mfg,
Winterlich
System:
Suse 11.1 mit KDE 4.2
auf
Acer Aspire 5672 Wlmi

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5099
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von josef-wien » 23. Mär 2009, 23:57

Winterlich hat geschrieben:Direkt nach Anwählen von Windows kehrt der Hauptbildschirm von Grub zurück.
Drücke im Boot-Menü zuerst die Esc-Taste und dann die Eingabe-Taste. Damit kommst Du in den Textmodus. Wenn Du jetzt Windows auswählst, müßte eine Fehlermeldung kommen.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7391
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von spoensche » 24. Mär 2009, 16:24

Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

fdisk -l
(kleines L)

Winterlich
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Dez 2008, 15:02

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von Winterlich » 24. Mär 2009, 18:39

Also, im Textmodus gibt Grub auch keine Fehlermeldung aus, aber direkt nach dem Versuch Windows zu booten, wechselt Grub automatisch wieder in den Grafikmodus...

hier mal die Ausgabe von fdisk -l :

Code: Alles auswählen

linux-jbzf:/home/julian2 # fdisk -l

Platte /dev/sda: 320.0 GByte, 320072933376 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 38913 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x991288b3

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1   *           1       18277   146801970    7  HPFS/NTFS
/dev/sda2           21729       38913   138038512+   f  W95 Erw. (LBA)
/dev/sda5           21729       21990     2104483+  82  Linux Swap / Solaris
/dev/sda6           21991       24601    20972826   83  Linux
/dev/sda7           24602       32303    61866283+  83  Linux
/dev/sda8           32304       38913    53094793+   c  W95 FAT32 (LBA)

Platte /dev/sdb: 250.0 GByte, 250059350016 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 30401 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x7533051b

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdb1   *           1       30401   244196001    7  HPFS/NTFS
mfg,
Winterlich
System:
Suse 11.1 mit KDE 4.2
auf
Acer Aspire 5672 Wlmi

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5099
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von josef-wien » 24. Mär 2009, 22:46

Das sieht so aus, als ob Grub im Bootsektor der 320 GB-Platte installiert ist, und damit gehst Du im Kreis. Wenn Du auf dieser Platte Windows installiert hast, wirst Du den Windows-Bootsektor wiederherstellen müssen. Grub mußt Du dann in den MBR dieser Platte installieren.

Falls Du Windows auf der 250 GB-Platte installiert hast, dann zeigt die menu.lst-Eintragung auf die falsche Platte und muß noch ergänzt werden: http://de.opensuse.org/SDB:Windows_von_ ... tte_booten

Wenn Du nach der Windows-Reparatur Grub manuell in den MBR installieren willst: http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 47#p612947

Winterlich
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Dez 2008, 15:02

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von Winterlich » 25. Mär 2009, 16:00

hmmm, moment mal.
Die 250gb-Festplatte ist eine USB-Festplatte, auf der nur Daten gesichert sind. Die Windowspartition befindet sich auf der 320gb-Festplatte und müsste eigentlich die sda1 sein, da nur diese Partition mit NTFS läuft und das Windowssystem im NTFS-Dateisystem installiert ist.
Insofern verstehe ich aber ehrlich gesagt nicht, in welchem Bootsektor Grub zu installieren ist...

mfg,
Winterlich
System:
Suse 11.1 mit KDE 4.2
auf
Acer Aspire 5672 Wlmi

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5099
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub-Konfiguration

Beitrag von josef-wien » 25. Mär 2009, 22:26

Winterlich hat geschrieben:müsste eigentlich die sda1 sein, da nur diese Partition mit NTFS läuft
Deine fdisk-Ausgabe zeigt, daß auch sdb1 mit NTFS formatiert ist.
Winterlich hat geschrieben:Insofern verstehe ich aber ehrlich gesagt nicht, in welchem Bootsektor Grub zu installieren ist...
Wie schon erwähnt, sieht es so aus, als ob Grub im Bootsektor der ersten Partition der 320 GB-Platte (sda1) installiert ist. Da diese erste Partition aber Deine Windows-Partition ist, brauchst Du dort den Windows-Bootsektor. Also mußt Du Grub im MBR (master boot record) dieser Platte installieren.

Antworten