Seite 1 von 1

Automatische Sicherheitskopie beim überschreiben von Dateien

Verfasst: 13. Mär 2009, 11:14
von GClemens
Hallo und guten Morgen,

das ist mein erster Beitrag hier, deshalb will ich erst einmal alle einen schönen Tag aus Berlin wünschen.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich habe auf einen Rechner Suse 11.1 installiert. Jetzt legt Linux jedes mal, wenn ich eine Datei überschreibe eine Sicherheitskopie der alten Datei ein. Das sieht dann so aus index.html.1, index.html.2 u.s.w.

Ich habe bei KWrite eine EInstellung gefunden, um diese Funktion auszuschalten. Wenn ich aber Dateien per FTP hochlade, werden wieder Sicherheitskopien erstellt.

Habe pure-ftpd installiert.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Gruß
Günter

Re: Automatische Sicherheitskopie beim überschreiben von Dateien

Verfasst: 13. Mär 2009, 11:37
von GClemens
Habe das Problem gelöst, lag an pure-ftpd. Ich habe dort in der Configdatei die Einstellung AutoRename augeschaltet.

Schönen Tag noch

Re: Automatische Sicherheitskopie beim überschreiben von Dateien

Verfasst: 13. Mär 2009, 23:29
von spoensche
Da dein Problem gelöst ist, erledige bitte noch die "Formalitäten" und markiere den Thread als gelöst. Das machst du, in dem du deinen ersten Beitrag editierst und ein [gelöst] im Titel einfügst.