Virtualbox und win2000?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Virtualbox und win2000?

Beitrag von Ganymed » 4. Mär 2009, 14:10

Hi,
gibt es ein bekanntes Problem mit Vitualbox vom virtualbox.com und windows 2000?

Bei mir endet die Installation von w2k in virtualbox zwischen der Eingabe des Product-Keys und der Erkennung von Maus und Tastatur in einer Endlosschleife.

Testrechner:
Q9650-8G-GF9800GTX+
Original Windows 2000 SP4 hat in einem Vorgänger von VB auf einem 32bit-System einwandfrei funktioniert (etwas alt, aber legal)

Aktuellste Versionen bzw. Updates von:
Virtualbox,
openSuse 11.1-x86_64,
KDE 4.2,

Läuft w2k nicht auf einem 64bit-Rechner?

Gebt mir bitte ein paar Tipps zur Fehlersuche.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Werbung:
Saedelaere
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 1. Feb 2007, 23:45

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von Saedelaere » 4. Mär 2009, 14:43

Also ich habe hier schon seit einem Jahr Windows 2000 SP4 in einer Virtualbox laufen.
Host:
openSUSE 11.0 32bit (pae-kernel)
KDE 3.5.10

Hatte damals keine Probleme mit der Installation, allerdings habe ich seit dem auch nicht mehr versucht :D
Oh und Virtualbox habe ich in version 2.1.4
TV-Viewer 0.8.x
GUI für Hauppauge PVR und andere ivtv basierenden TV-Karten
sourceforge.net Projekseite
Homepage
Ankündigungs, und Diskussionsthread

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von Ganymed » 4. Mär 2009, 14:54

Danke Saedelaere,
Auf einem System wie dem Deinen funktioniert es bei mir auch.
Deshalb auch die Frage ob es ein Manko mit der Architektur des Systems ist.
Wenn die Unterstützung für w2k nicht mehr so hundertprozentig ist, kann ich das den VB-Entwicklern nicht verdenken.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von whois » 4. Mär 2009, 15:01

Nur mal als Info.

Hast du auch die 64 Bit Vbox installiert?

http://download.virtualbox.org/virtualb ... x86_64.rpm

Ist das eine Win2000 32 oder 64 Bit Version?

Saedelaere
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 1. Feb 2007, 23:45

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von Saedelaere » 4. Mär 2009, 15:10

whois hat geschrieben:Nur mal als Info.

Hast du auch die 64 Bit Vbox installiert?

http://download.virtualbox.org/virtualb ... x86_64.rpm

Ist das eine Win2000 32 oder 64 Bit Version?
Also ne Windows 2000 64bit wäre doch strange. Das gabs glaub ich nur in speziellen Versionen. Ich denke er sollte die 64 bit version on VirtualBox nehmen und darauf muss dann doch auch ein 32bit System laufen. Das ist doch unter anderem der Sinn von virtualBox
TV-Viewer 0.8.x
GUI für Hauppauge PVR und andere ivtv basierenden TV-Karten
sourceforge.net Projekseite
Homepage
Ankündigungs, und Diskussionsthread

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von whois » 4. Mär 2009, 15:12

Saedelaere hat geschrieben:Also ne Windows 2000 64bit wäre doch strange. Das gabs glaub ich nur in speziellen Versionen.
Ich hatte mal so eine,deshalb frage ich. ;)

Richtig er sollte die 64Bit Version installieren.

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von Ganymed » 4. Mär 2009, 15:29

VB-64bit von virtualbox ist sicher
Auf der Win2000-CD "Genuine" ist nichts von 64bit erwähnt.

Die gleiche CD funktioniert auf meinem Altrechner 11.0-33bit KDE3.5 VB32bit.

Seit KDE4 bin ich zu einem Update-Junkey mutiert - fast jedes Wochenende!

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von stefan.becker » 4. Mär 2009, 19:17

Im Handbuch stehen ein paar Tipps zu Win2K Gästen. Einfach mal nachlesen.

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: Virtualbox und win2000?

Beitrag von Ganymed » 4. Mär 2009, 21:18

Danke erst einmal
Handbuch "in und auswendig gelernt", zum Vergleich auf dem alten Rechner das neue VB installiert (32bit; weil AMD-Athlon), w2k-Gast installiert und läuft.

An meiner neuen Linuxbox ist die Bluetooth Maus/Tastaturkombi die einzige Hardware die etwas tricky ist - 'denke das ist nach oben stehender Fehlerbeschreibung der Knackpunkt
Die Kombination mit einem zweiten Bluetooth-Dongel für Palm und Telefon habe ich schon einmal deaktiviert.

Den Rest muss ich später zu lösen versuchen - ich hab schon ganz eckige Augen und morgen "muss" ich zur CeBIT.

Ciao Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast