Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

LTSP XVideo / 3D übers Netzwerk

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mirakulix
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 6. Apr 2005, 15:08

LTSP XVideo / 3D übers Netzwerk

Beitrag von mirakulix » 3. Mär 2009, 20:51

Hallo,
ich hab vor einiger Zeit schon LTSP ausprobiert und wollte Multimedia (mythfrontend) und 3D (Googleearth, doom3, ...) übers Netzwerk schicken. Das ganze hatte aber nicht vernünftig funktioniert (mythfrontend geht wohl mittlerweile als local app) Bin dann erstmal bei DRBL gelandet, boote also übers Netzwerk und lasse alles lokal laufen.
Vor kurzem hab ich von ein paar Neuerungen in dem Bereich gehört und wollte mal fragen, ob das schon jemand ausprobiert hat.
1. OpenSuse Nomad http://en.opensuse.org/Nomad: "The proxy X server used is DMX2. DMX2 supports modern X extensions like Composite, XVideo, RANDR 1.2 and includes advanced features like X selection sharing and XDND awareness."
Das klingt für mich so, als könnte mythfrontend laufen (ohne den ganzen local apps heckmeck) und kwin mit compiz

2. AMD cloud computing http://www.heise.de/newsticker/AMD-baut ... ung/121474
Das hört sich ja richtig spannend an, ich bau in meinen LTSP Server eine leistungsfähige Grafikkarte ein zB. Radeon 4870x2, die übernimmt die 3D Berechnung und schickt das dann zum Terminal. Wäre so etwas überhaupt in LTSP integrierbar?

Gruß Marco

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste