Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Aus Versehen Partition formatiert

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
TomZ
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: 10. Aug 2005, 10:39

Aus Versehen Partition formatiert

Beitrag von TomZ » 21. Feb 2009, 20:09

Liebe Leute,

kaum zu glauben, aber jetzt ist es mir doch passiert ... aus Versehen habe ich die Formatierung meiner OpenSuse 11.0-Partition angestossen, den Fehler aber praktisch im selben Moment bemerkt und abgebrochen. Allerdings kann ich die Partition jetzt nicht mehr mounten, sie wird zwar noch als Linux ext3 angezeigt, aber beim mounten kommt die Fehlemeldung, "Unbekanntes Dateisystem".

Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Partition doch noch zu retten? Ich hab auf dem Rechner ebenfalls ein laufendes 11.1, aus dem heraus schreibe ich das hier auch ...

Werbung:
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Aus Versehen Partition formatiert

Beitrag von robi » 21. Feb 2009, 20:21

TomZ hat geschrieben:kaum zu glauben, aber jetzt ist es mir doch passiert ... aus Versehen habe ich die Formatierung meiner OpenSuse 11.0-Partition angestossen, den Fehler aber praktisch im selben Moment bemerkt und abgebrochen.
Was hast du genau gemacht, welches Tool hast du verwendet oder welchen Befehl hast du denn abgesetzt?

Wenn das Filesystem wirklich beschädigt ist, wirds kompliziert. Wenn es sich um das Rootfilesystem handelt, hilft am schnellsten ein Backup oder eine Neuinstallation. Eine Datenwiederherstellung lohnt sich nur bei Datenpartitionen auf denen wichtige Daten sind die man sonst nirgens mehr hat.

robi

TomZ
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: 10. Aug 2005, 10:39

Re: Aus Versehen Partition formatiert

Beitrag von TomZ » 21. Feb 2009, 20:38

robi hat geschrieben:
TomZ hat geschrieben:kaum zu glauben, aber jetzt ist es mir doch passiert ... aus Versehen habe ich die Formatierung meiner OpenSuse 11.0-Partition angestossen, den Fehler aber praktisch im selben Moment bemerkt und abgebrochen.
Was hast du genau gemacht, welches Tool hast du verwendet oder welchen Befehl hast du denn abgesetzt?

Wenn das Filesystem wirklich beschädigt ist, wirds kompliziert. Wenn es sich um das Rootfilesystem handelt, hilft am schnellsten ein Backup oder eine Neuinstallation. Eine Datenwiederherstellung lohnt sich nur bei Datenpartitionen auf denen wichtige Daten sind die man sonst nirgens mehr hat.

robi

Danke für die Infos. Ist nicht wirklich tragisch, meine Daten liegen auf einer anderen Platte und sind nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Und ich hab noch 2 andere Betriebssysteme installiert ... :D

Ich hab - ähem - den Mandriva Installer gestartet und wollte das Teil installieren. Bei der Plattenauswahl hab ich dann einen Fehler gemacht und es kam *keine* Sicherheitsabfrage mehr, stattdessen hat das Teil direkt angefangen zu formatieren, ich hab in derselben Sekunde abbrechen gedrückt, aber da war es wohl schon zu spät ....

:irre: <- ich

Antworten