Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

jDownloader ohne X (ohne gui)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
schnurzelat
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 30. Jun 2008, 20:17

jDownloader ohne X (ohne gui)

Beitrag von schnurzelat » 17. Feb 2009, 09:44

Hallo,

kennt jemand ein Möglichkeit den jDownloader ohne gui zu starten? Am Besten als Daemon. Habe schon google bemüht jedoch nur fragen, aber keine Antworten gefunden.

Gruß schnurzelat
Derzeitiger Server: OpenSuse 12.3 x86_64 auf einem ASRock B75M-GL mit Pentium G840, 4GB RAM
Wichtige Anwendungen: Apache2, jDownloader, minidlna, MySQL, Samba, Squid, SquidGuard, vdr (iptv), x11vnc, ZoneMinder

Werbung:

schnurzelat
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 30. Jun 2008, 20:17

Re: jDownloader ohne X (ohne gui)

Beitrag von schnurzelat » 17. Feb 2009, 11:08

Habe mal reingeschaut. Problem ist, dass die wenigsten sowas auf einem Linux Server laufen lassen. Ich nutze den jDownloader um damit Vuze und amule weitestgehend zu ersetzen.

Ich habe im Ubuntu Forum eine ähnliche Frage gefunden, leider auch ohne Antwort.

Für den jDownloader gibt ein Webinterface, was auch funktioniert. Die Frage ist, wie man es schaffen kann, dass das Java Programm ohne X startet oder dass man dem Programm ein X vorgaukelt, was nicht vorhanden ist oder das Programm an ein laufendes X zu "schicken".

Bin da nicht so der Linux Profi.

Gruß schnurzelat
Derzeitiger Server: OpenSuse 12.3 x86_64 auf einem ASRock B75M-GL mit Pentium G840, 4GB RAM
Wichtige Anwendungen: Apache2, jDownloader, minidlna, MySQL, Samba, Squid, SquidGuard, vdr (iptv), x11vnc, ZoneMinder

Antworten